Wein für Jedermann ¤¤¤ Grundsätzliches ¤¤¤ Bewertungs-Kriterien ¤¤¤ Die Farbe
 
 
 
 
Die Farbe

Die Farbe ist sicher ein Merkmal eines Weines - eine Eigenschaft. Ob sie aber ein Qualitätsmerkmal (gem. Duden "Qualität" im Sinne von "Wert") sein kann, überlasse ich mal dem geneigten Leser/Probierer.
Auf jeden Fall absolut nichts hat die Farbe mit der geschmacklichen Qualität zu tun - einen schöne Farbe... und grausliger Geschmack... das käme nicht zum ersten Mal vor!

Zur Verdeutlichung stellen Sie sich die Frage nach der Bedeutsamkeit der Farbe eines Weines anders herum:
Würden Sie einen Wein deswegen nicht kaufen / trinken, weil er Ihnen nicht violett oder dunkelrot genug ist?


Dazu kommt: Um Farben objektiv vergleichen zu können, müsste man unter reproduzierenden Lichtverhältnissen arbeiten! Die Kneipe, das Restaurant, die eigene Gute Stube, alle haben unterschiedliche Beleuchtung - und so sieht auch jeder Wein an jeder Stelle anders aus! So könnte dann mehr als "hellrot", "rubinrot" und "dunkelrot" kaum herauskommen...

Entsprechend lasse ich die Farbe aus den - allermeisten - Betrachtungen sowohl in der Wertung als auch in der Beschreibung bewusst heraus!

Warum die Farbe dennoch so oft genannt wird - tja. Ich denke, es ist reine Tradition. Und ein Wein in der Werbung, der "rubinrot" ist, der macht ja auch was her. Wie gesagt, die Farbe ist eine Eigenschaft, keine Qualität, und man kann sie ruhig nennen. Oder "violette Reflexe" - interessant - aber wozu? Ich will mich ja nicht damit einreiben, um dann in der Disco zu glitzern...

  Zuletzt probiert:
Caleo Nero d' Avola 2013
Gekauft bei: Dursty

Côtes du Rhône Réserve 2015
Gekauft bei: NORMA

Prodigo Nero d'Avola 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Bardolino San Mondello 2015
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2015
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Prodigo Nero d'Avola 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

 

'Nice to have'

Weinset mit Kellnermesser

Ein hübsches Einsteiger-Set für den Weinfreund aus dem Bereich
"rund um Weine"
- nicht lebensnotwendig - aber "nice to have".

Bordeaux-Gläser

Bordeaux-Gläser von Leonardo

Bordeaux-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...
  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.