Wein für Jedermann
 
 
 
 
Einzelansicht
Penny: Schwierigkeiten bei der Wein-Rückgabe
Freitag, 07. April 2017 20:55
Alter: 324 Tage



Rubrik: Neuigkeiten

Schräge Blicke und "da ist aber mehr als ein Glas raus".


Angestellte reagierten unwirsch, den grottigen Castelldoro Primitivo Puglia zurückzunehmen.

Ich erläuterte sachlich und höflich, dass der Wein unerträglich sauer sei und mir nach dem "Genuss" regelrecht schlecht geworden war - statt einer kommentarlosen Rücknahme (schließlich hängt im Geschäft ja ein Schild mit "Lebensmittel werden drei Monate zurückgenommen") gab es scheinbar Diskussionsbedarf... woraufhin ich darlegte, dass ich mich "ein wenig mit Wein auskenne"(n würde) - was auch nichts half.

Erst, nachdem ich mit zunehmend leiserer Stimme und einer Kunstpause andeutete, dass ich gleich eine Szene machen würde (zuvor kam der Spruch mit "da ist aber mehr als ein Glas raus", den ich mit "GANZ-SICHER-NICHT" konterte), ließ man sich zur Rücknahme hinreißen.








Zurück
  Zuletzt probiert:
Azinhaga de Ouro 2015
Gekauft bei: LIDL

Beaujolais-Villages 2016
Gekauft bei: LIDL

BioBio Tempranillo 2016
Gekauft bei: Netto, [Biowein]

Laurella Montepulciano 2016
Gekauft bei: REWE

Terres d'Artagnan 2016
Gekauft bei: REWE

  Aktuelle Empfehlung:
Merlot 2016

Gekauft bei: Netto

Flavium 2014

Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.