Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Aimone Vino Rosso
 
 
 
 
Aimone Vino Rosso
Aimone Vino Rosso

Herkunft / Traube: 

? / ?

Land:

Italien

Jahrgang:

(*)

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Mäßiger Kork

Preis:

3,99€

Bewertung: 4 von 5

 
 
 

Geruch/Blume
Die erste Nase wird bestimmt von mäßigen, dafür umso trockeneren Gerbstoffen. Ein Hauch von Frucht im Hintergrund. Nasser Hund und Schweißnoten nach dem Schwenken - hat man auch nicht oft - zum Glück; lieber einen Moment warten und dann erst das Glas zur Nase führen. Erfreulich: nur derb direkt nach dem ersten Schwenken, danach sehr ähnlich der ersten Nase. In dem Maße, wie die Gerbstoffe abnehmen gibt es etwas mehr Frucht.
Steht er länger offen, gewinnen wieder Tannine die Oberhand. Und das Bouquet bleibt äußerst lange erhalten. Fein. Weniger fein dann das abgestandene Blumenwasser - immerhin erst nach eine knappen halben Stunde an der Luft.
Geschmack/Mundgefühl
Unauffällig vor dem Einziehen der Luft. Dann wird es - wie die sehr trockene Blume fast erwarten ließ - reichlich adstringent, garniert mit einem feinnadligen Pelz. Sehr viel interessanter schon der nächste Schluck: großes Volumen, hervortretende Frucht und mehr als Reste der Gerbstoffe im Geschmack versöhnen, ebenso, wie das ansatzweise fein strukturierte Mundgefühl.
Damit ist in Sachen "Detail" allerdings auch schon fast alles gesagt zu diesem Amione. Nur die Frucht ist noch aufdröselungsbedürftig, denn es gibt mehr als die eine: Ansätze von Holunder, Kirsche und vielleicht sogar etwas Pfirsich - alles auf den Punkt reif - dürfen nicht unter den Tisch fallen. Ein Highlight!
Über die Zeit gesellen sich herbe Noten hinzu, dies sei noch nachzutragen.
Ansprechend auch die flache, mäßig mineralische Säure; im Gegensatz zur anfänglichen Befürchtung inzwischen praktisch weder Belag noch Feinnadeliges - gut.
Abgang/Nachgeschmack
Flach im Abgang, doch er ist vorhanden und ähnelt dem Geschmack, so wie der gesamte Nachgeschmack. Ein Wein "aus einem Guss". Und vergeht rasch, fast ohne zu oxidieren - und sicher, ohne zu irritieren. Zuvor allerdings wandelt sich auch hier die Frucht mehr in Richtung Zitrusaromen, wobei Orange und Mandarine - eher letzteres - in den Sinn kommen, beides nicht mehr ganz frisch und eingeschrumpelt.

Fazit:
Schon während der Verkostung war klar, dass auch bei diesem Wein das Fazit kein Leichtes werden würde:
Die Verkostung an sich war spannend, durchaus fordernd, reichlicher Konzentration bedürfend... und hat richtig Spaß gemacht.
Ein Wein, dessen Nuancen eher schlicht, das Gesamtbild aber vielleicht doch "kompliziert" zu nennen ist, denn stets scheint er etwas "hinter dem Berg" zu halten, was sich erst später offenbart. Geduld ist also gefragt. Und Zeit, sich zu widmen.

Nun denn: das finale Fazit:
Ein Wein, den man probiert haben sollte! So bekommt er die "Aktuelle Empfehlung" (als "Wein des Monats März" wird er bei NORMA ja nicht ewig zu kriegen sein).
Das Etikett (das hintere ist komplett in Deutsch gehalten) lässt sich weder zu a) Herkunft, b) Traube (Cuvée) noch zum Jahrgang aus... ein solcher Wein kann hier keine "5" bekommen, sowas ist einfach albern. Das Jahr der Abfüllung wäre ja wohl das Mindeste, was man auf die Pulle pappen kann!


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 14. März 2019





Bayer Crap Science stellt neues Medikament vor: "Aspirin defekt" hilft schnell gegen Schmerzfreiheit, Hochgefühle und gutes Befinden
  Zuletzt probiert:
Zweigelt Selection 2017
Gekauft bei: ALDI

Aimone Vino Rosso
Gekauft bei: NORMA

Castelsina Chianti 2016
Gekauft bei: ALDI

Pinot Noir Rouge 2017
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

  Aktuelle Empfehlung:
Vis Primitivo del Tarantino 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Aimone Vino Rosso

Gekauft bei: NORMA

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.