Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Rossmann ¤¤¤ Alas del Real 2014
 
 
 
 
Alas del Real 2014
Alas del Real 2014

Herkunft / Traube: 
 

Saragossa, Cariñena / Syrah, Garnacha

Land:

Spanien

Jahrgang:

2014

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:

Halbtrocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

3,99

Bewertung: 3 von 5 


 

Geruch/Blume
Eine Hefe-Wolke schwebt über dem Glas. Die erste Nase hingegen ist flach, doch recht trocken, mit einigen Aschenoten und einem Hauch Pflaume angereichert. Nach dem Schwenken nicht wesentlich präsenter, doch fruchtbetonter, in den Gerbstoffen runder und mit einem Hauch von Marzipan aufwartend - gut.
Geschmack/Mundgefühl
Sehr süßlich der erste Eindruck, mit einem milden Mundgefühl und im Kontrast fast adstringent trocken an den Seiten. Das Adstringente gibt sich, das Süßliche nicht, es wird zunehmend klebriger. Dafür reichlich Volumen, in der Frucht etwas von überreifer Erbeere bis zur Pflaume der zweiten Nase. Fein-herb am hinteren Gaumen, jedoch nicht ausgeprägt genug, es zu einem veritablen Kontrast zu schaffen - stets überwiegt das Süße. Fruchtig ebenfalls die harmlose Säure. Ein leichter Belag ist noch kein Pelz und stört erst nicht, dann wird er dicker und dicker, addiert sich von Schluck zu Schluck.
Abgang/Nachgeschmack
Passend der Abgang, immmer noch süß, doch es dominiert hier das leicht Herbe. Den Nachgeschmack hingegen dominiert der sich addierende Pelz, der davon ablenkt, dass es hier nicht mehr ganz so süß zugeht. Verschwindet mäßig schnell, fast ohne Oxidation, im Nachklang bleibt nur... ein Belag.
 
Fazit:
Im Gegensatz zum zuvor von Rossmann verkosteten Conte Mazzini ist (mir) dieser Alas del Real jetzt doch erheblich zu süß. Zu klebrig. Und der pelzige Belag hätte gern auch draußen bleiben können. Aber die "3" ist eine gute, und man hat die 3,99 Euro nicht rausgeschmissen, vor allem, wenn man nicht - ganz so - trockene Weine schätzt.


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 07. April 2016





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Evita Primitivo 2016
Gekauft bei: REWE

Château Lary Bordeaux 2015
Gekauft bei: REWE

Merlot Mario Collina 2017
Gekauft bei: ALDI

Tempranillo BIO 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Zweigelt Selection 2016

Gekauft bei: ALDI

Viña Real Crianza 2014

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Whiskyatlas

Der Whiskyatlas von Dave Broom

Ergänzend zum Weinatlas der großartige Whiskey-Atlas von Dave Broom

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.