Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Barbera d'Alba 2012
 
 
 
 
Barbera d'Alba 2012 Superiore
Barbera d'Alba Superiore 2012

Herkunft / Traube: 

Piemont / Barbera

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

4,99

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Die erste Nase ist dem Vorgänger so ähnlich, dass ich zur Flasche marschiert bin, um sicherzustellen, dass es tatsächlich ein anderer Jahrgang ist; nun: es ist! So kann ich hier beruhigt aus dem 2011er zitieren: "Schwach in der ersten Nase; am ehesten noch ein wenig erdig und Gemüse, ganz so, wie wenn man auf dem Wochenmarkt am Gemüse&Kartoffelstand vorbeigeht." Die zweite Nase allerdings ist etwas ausgeprägter, ein wenig fruchtbetont und mit - noch weniger - Gerbstoffen im Hintergrund. Allerdings auch wieder etwas von Lakrize, sowie mehr als nur ein Hauch Karamell.
Geschmack/Mundgefühl
Dann auch im Geschmack die Gewissheit, einen anderen Jahrgang im Glas zu haben: Sehr mild und mit deutlich mehr Volumen kommt der 2012er Barbera d'Alba daher. Umgehend fällt das samtige Mundgefühl auf, das auch tatsächlich ein wenig an Karamell erinnert. In diesem Jahr kommt statt der Zunge der Gaumen zu kurz, von einer feinen Bitterkeit zum Abgang hin abgesehen. Auf der Zunge ebenfalls eher herb denn fruchtig, an den Seiten aber zeigt sich Holunder mit einer süßen Komponente, interssanterweise nicht sofort, sondern erst nach kurzer Zeit. Dennoch ist auch dieser Wein recht schnell entschwunden, es bleibt gerade Zeit, die Säure als fruchtig und unaufdringlich zu charakterisieren. Pelz bleibt aus...
Abgang/Nachgeschmack
... ebenso wie ein signifikanter Abgang; nur leicht herbe Aromen schaffen es bis dort hin. Im Nachgeschmack dominiert das karamellne Mundgefühl, auch etwas von der Frucht schafft es bis hierhin. Schön.
 
Fazit:
Deutlich besser als der Vorgängerjahrgang. Und eine spannende Verkostung. Als Fazit bleibt eine gute "3", mehr gibt er dann doch nicht her in Summe. Zumal der Wein recht teuer ist.


Dieser Wein wurde verkostet am Mittwoch, 05. Februar 2014





Angebote aus Bier, Wein, Spirituosen
  Zuletzt probiert:
La Passione Primitivo 2016
Gekauft bei: NORMA

BIO-Cuvée Rheinhessen 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Esteban Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

Campo Viejo Rioja 2016
Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Côtes du Rhône Bio 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

  Aktuelle Empfehlung:
Campo Viejo Rioja 2016

Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Paolini Bio Nero d'Avola 2015

Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

'Nice to have'

Weinset mit Kellnermesser

Ein hübsches Einsteiger-Set für den Weinfreund aus dem Bereich
"rund um Weine"
- nicht lebensnotwendig - aber "nice to have".

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.