Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Penny ¤¤¤ Bardolino Stefano Colucci 2011
 
 
 
 
Bardolino Stefano Colucci 2011 (II)
Bardolino 2011

Herkunft / Traube:
 

Venetien / Corvina, Rondinella, Molinara

Land:

Italien

Jahrgang:

2011

Alkoholgehalt:

11,5%

Geschmacksrichtung:

(halb)trocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

2,59€

Bewertung: 3 von 5 




Und wieder reingefallen - wg. geändertem Verschluss und erhöhtem Preis nochmals der Griff zum 2011er Bardolino bei Penny... Dumm gelaufen!

Da aber vor allem die Blume gewaltig abweicht zum im Oktober '12 verkosteten Wein, hier dennoch die komplette Neuverkostung zum Nachlesen:

Geruch/Blume
Süßlich wie der Vorgänger, so der erste Eindruck, aber etwas differenzierter in Richtung Zitrus, vielmehr Mandarine, eingelegt. Im Hintergrund ein wenig modrig, noch hintergründiger ein paar Gerbstoffe. Nach dem Schwenken verschwindet das Süßliche und wird deutlich fruchtbetonter, und Karamellnoten treten hinzu.
Geschmack/Mundgefühl
Auch der 2011er Bardolino von Penny bleibt sich treu: Recht süß geht es im Geschmack zu, aber erfeulich nicht-limonadig. Oder... kaum! Schön: Die Frucht bleibt konstant beim eingelegter Mandarine, ganz die Blume. Zwar möchte man von Volumen nicht sprechen, dennoch rutscht der Wein nicht durch, im Gegenteil: Die wenigen Eigentschaften, die er hat, verteilt er doch recht gleichmäßig; und man kann den Wein als "leicht" charakterisieren, "Charakter" hat er dennoch nicht wirklich. Säure ist kaum auszumachen, Pelz bleibt gänzlich fern. Zum Abgang hin dann - als Kontrast - erfreulich herb.
Abgang/Nachgeschmack
Immerhin: Von Abgang zu reden ist möglich! Und noch dazu reichlich passend mit süß und herb im Wechselspiel. Im Nachgeschmack überwiegt das Süßliche, ohne zu nerven.

Fazit:
Nicht übel! Kein Kracher, aber ein milder, leichter Wein, bei dessen Verkostung der Kopf nicht qualmt - bei den aktuellen Temperaturen ist der Bardolino nicht zuletzt wegen letzt-Genanntem durchaus zu empfehlen.
Eine gute "3".


Dieser Wein wurde verkostet am Freitag, 21. Juni 2013





Amazon: Elektronk-Sale
  Zuletzt probiert:
Merlot 2016
Gekauft bei: Netto

Flavium 2014
Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

Lucignano Chianti Classico 2012
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Diosares Rioja Crianza 2014
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

  Aktuelle Empfehlung:
Merlot 2016

Gekauft bei: Netto

Flavium 2014

Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.