Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ EDEKA ¤¤¤ Baron de Luze Bordeaux
 
 
 
 
Baron de Luze Bordeaux - 2009
Baron de Luze Bordeaux

Herkunft / Traube: 
 

Bordeaux /
Merlot / Cabernet Sauvignon

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2009

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Guter Kork

Preis:

3,99

Bewertung: 3 von 5 




Geruch/Blume
Neben schwachen, reifen Gerbstoffen erfreut eine deutliche wahrzunehmende Frucht die erste Nase: Kirsche. Und zwar - Schleichwerbung hin oder her - in Richtung Mon Cherie, natürlich ohne die gruslige Süße. Nach dem Schwenken stechender, die Kirsche verschwindet und es geht mehr in Richtung Pflaume, gepaart mit deutlichen - perfekt passend zur o.g. Assoziation - Schokoladennoten, zwischen dunkler Herren- und Milchschokolade.
Geschmack/Mundgefühl
Angenehm rund zuerst, dann aber kommen die stechenden Anklänge zum Tragen, es wird sehr alkoholisch am ganz hinteren Gaumen - unangenehm und irritierend. Der zweite Schluck ist - wie so häufig - versöhnlicher, ein herber Grundton bestimmt den Geschmack. Von ausgeprägter Frucht keine Spur mehr, das wässrige Mundgefühl auf der Zunge und die herben Noten am Gaumen machen nicht wirklich Spaß. Feine Töne von Haselnuss lindern die Enttäuschung. Die mineralische Säure ist sehr schwach und gibt sich kaum zu erkennen. Pelz bleibt gänzlich aus.
Abgang/Nachgeschmack
"Kein Abgang" wäre nicht wahr, aber der vorhandene ist eine Fortführung des Wässrigen, und da hätte man lieber "keinen" gehabt. Nicht ganz so wässrig im Nachgeschmack, aber leider eher in Richtung Esspapier.

Fazit:
Nunja, einen Versuch war es wert, der Griff in den Grabbeltisch - allerdings hätte ich allemal lieber knapp 3 Flaschen des aktuellen Merlot von ALDI für die 3,99€ gekauft, als eine Flasche dieses Bordeaux von EDEKA. 
Die 3 mit Mühe, eine 2 wäre zu subjektiv ob des Ärgers über die vergeudeten knapp vier Euro.

 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 14. August 2012





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

WMF Weinverschluss

WMF Weinflaschenverschluss

Wer trinkt schon immer eine ganze Flasche - hier hilft ein Weinverschluss - und sieht auch noch sehr gut aus!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.