Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Netto ¤¤¤ Bio Montepulciano 2010
 
 
 
 
Bio Montepulciano 2010
BIOBIO Montepuliciano d'Abruzzo

Art / Herkunft / Traube: 

Abruzzen / Montepulciano

Land:

Italien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

12%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

1,99€

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Deutliche Fruchtnoten schon nach dem Einschenken, mit einem vegetativen Einschlag. Der zweiten Nase bietet sich dann ein richtiges Bouquet von Früchten, kaum süße, eher - aber nicht zu - herbe, und nicht zu differenzieren (die "Pflaume" vom Etikett wirklich nur mit viel Phantasie); denn sehr schnell lenken dumpfe Noten - ebenso schwer zu beschreiben - die Aufmerksamkeit auf sich. Tragend, schwer, Keller vielleicht.
Steht er länger offen, ist die Blume mit "altem Blumenwasser" am besten zu beschreiben... Später dann ausgeprägte Schweißnoten... Rundrum interessant!
Geschmack/Mundgefühl
Ebenso fruchtig ist der erste Eindruck im Geschmack. Und praktisch ausschließlich am Gaumen präsent - die Zunge könnte man auch rausnehmen. Aber nur fast, denn für das Mundgefühl ist sie entscheidend: wässrig. Gar in Richtung Limonade, eben wegen der Fruchtnoten. Eine ebenso fruchtige Säure kann sie ebenfalls als Eindruck beisteuern.
Abgang/Nachgeschmack
Schön dann wieder im Abgang die dumpfen Noten, ähnlich der Blume, wenn auch schwach. Im Nachgeschmack versöhnlich, weniger limonadig, aber immer noch wässrig.

Fazit:
Die 4 verpasst der Wein deutlich wegen des flachen Geschmackserlebnisses... aber wir haben hier schon lahmere Weine vorgestellt, die nicht aus ökologischem Anbau stammten. Und für 1,99€ immer noch eine Verkostung wert, auch wegen der interessanten Blume.
Immerhin deutlicher als Montepulciano zu erkennen als der hier ebenfalls verkostete Tempranillo aus gleichem Hause, ebenfalls ökologisch erzeugt. 


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 14. Juli 2011





Facebook stoppt Veröffentlichung: Neuer "Gefällt mir nicht"-Button nicht hässlich genug!
  Zuletzt probiert:
Caleo Nero d' Avola 2013
Gekauft bei: Dursty

Côtes du Rhône Réserve 2015
Gekauft bei: NORMA

Prodigo Nero d'Avola 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Bardolino San Mondello 2015
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2015
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Prodigo Nero d'Avola 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Mehr Zeit für den Wein-Genuss

Vileda Saugroboter

Einfach die Füße hochlegen - und den Robbi saugen lassen - außer für Ecken einfach genial auf Fliesen, Parkett & Teppichboden. Skepsis: unangebracht! Und spart auch noch jede Menge Strom!!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.