Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Montepulciano BIO 2011
 
 
 
 
Montepulciano BIO 2011
Montepulciano d'Abruzzo Biowein 2011

Herkunft / Traube: 
 

Abruzzen/
Montepulciano d'Abruzzo

Land:

Italien

Jahrgang:

2011

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

1,99€

Bewertung: 2 von 5 





Geruch/Blume
Ähnlich holzig-trocken wie der Vorgänger, aber milder und schon in der ersten Nase mit deutlichen, interessanten Beerenaromen. Die Frucht löst sich nach dem Schwenken nicht auf, es wird sogar etwas knackiger und frischer. Erst nach längerem Stehen wird dumpfer, wie beim 2010er so schön ausgeprägt. Ausgeprägt ist hier allerdings nichts, das Bouquet bleibt eher flach.
Geschmack/Mundgefühl
Ansprechendes Volumen, überraschende Wende in der Frucht: Statt der in der Blume angedeuteten Brombeere geht es deutlich in Richtung Kirsche, bevor sich der Eindruck in Richtung Apfel ändert, hier mit der Betonung auf zähe Schale/Kitsche.
Auch dieser Montepulciano ist am deutlichsten am Gaumen, die Zunge - außer im vorderen Bereich - auch 'rausnehmbar. Am hinteren Gaumen dann unangenehm bitter.
Neben der Frucht ist ein etwas bestimmend: holzig. Sägespäne in Wasser - so in etwa. Was zum zweiten Punkt führt: Ganz ausgeprägt wässrig kommt das Mundgefühl daher, sieht man vom Gaumen ab, wo es eingermaßen herb zugeht. Mineralisch die Säure, aber harmlos - Pelz bleibt ganz aus.
Abgang/Nachgeschmack
Im Abgang leicht herb, wieder die Apfelkitsche. Im Nachgeschmack wässrig. Das war's. 

Fazit:
Keine 3 - der Unterschied in den Jahrgängen des Montepulciano von ALDI ist dann fast schon wieder bemerkenswert - vielleicht aber hat ein BIO-Wein mehr von Wetter, Terroir und Kellermeister, was natürlich nur dann auch gut ist, wenn es gut schmeckt. Wenn es nicht so gut schmeckt: Wenigstens litt die Umwelt nicht unter Pestiziden - schwacher Trost - aber immerhin!
 
  


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 19. Mai 2012





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Whiskyatlas

Der Whiskyatlas von Dave Broom

Ergänzend zum Weinatlas der großartige Whiskey-Atlas von Dave Broom

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.