Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Penny ¤¤¤ Brindisi Riserva 2010
 
 
 
 
Brindisi Riserva 2010
Brindisi Riserva 2010

Herkunft / Traube:
 

Apulien / Negroamaro, Malvasia Nero, Sangiovese

Land:

Italien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Sehr guter Kork

Preis:

4,99

Bewertung: 5 von 5 




Geruch/Blume
Dumpfe, tragende Kellertöne in der ersten Nase, etwas Lakritze im Hintergrund, wenige Schweißnoten. Nach dem Schwenken ändert sich das komplette Bouquet zu heller Schokolade, fast in Richtung Nougat - ungewöhnlich! Kurz darauf wieder einige Schweißnoten, alles sehr harmonisch und durchweg dumpf. 
Steht der Riserva länger offen, geht es etwas schärfer, kantiger zu, Aschenoten und frische Gerbstoffe kommen zutage.
Geschmack/Mundgefühl
"Aufbrausend" ist wohl das Naheliegenste, was einem zum ersten Eindruck einfällt: So dumpf der Wein im Bouquet daherkommt, so - irritierend - präsent ist er jetzt beim ersten Schluck - und auch später. Vor allem das Fruchtbetonte am Gaumen mag so gar nicht zur Blume passen, fügt sich aber ein, ohne anzustoßen. Die Frucht bleibt recht unklar, es hat etwas von Hagebutte, durchaus etwas des Tees, jedoch ebenfalls etwas des Aromas der zerdrückten Frucht an sich... mehr als ungewöhnlich. Das anfänglich kräftige "Fleisch" nimmt mit der Zeit ab, im Hintergrund sind die Kellertöne der Blume zu erahnen. Bei all den ungewöhnlichen Aromen bleibt die Zunge relativ unbeteiligt, sie vermeldet eine milde Säure, fruchtbetont, harmonisch. Im Mundgefühl unerwartet wässrig. Pelz bleibt komplett aus.
Abgang/Nachgeschmack
Kein Abgang zum an-die-Wand-hängen, aber durchaus vorhanden, mild, und so harmonisch wie die Säure zum Gesamtbild. Im Nachgeschmack noch milder, fast wird es süßlich, die Frucht ändert sich in Richtung Erdbeere. Und davon hat man auch länger - prächtig!

Fazit:
Nach langem Tag und noch längerer Woche ohne Enthusiasmus verkostet... DAS allerdings ist ein Wein, der im Mittelpunkt stehen sollte. Im Mittelpunkt einer Runde, die Ungewöhnliches - und Gutes - im Glase zu schätzen weiß!
Kaufen! Auch gern mehrere Flaschen, der Brindisi Riserva 2010 wird sich sicher 2-3 Jahre halten... ob das Bouquet dann noch diese Qualität hat - nun... dies wird sich dem Experimentierfreudigen zeigen!


Dieser Wein wurde verkostet am Freitag, 04. April 2014





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Biorebe Tempranillo 2018
Gekauft bei: REWE, [Biowein]

Duca della Seduzione Primitivo 2017
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Hoya Reserva 2014
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2017
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Duca della Seduzione Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Back to Red 2017

Gekauft bei: ALDI

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

WMF Weinverschluss

WMF Weinflaschenverschluss

Wer trinkt schon immer eine ganze Flasche - hier hilft ein Weinverschluss - und sieht auch noch sehr gut aus!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.