Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ EDEKA ¤¤¤ Campo Viejo Rioja 2015
 
 
 
 
Campo Viejo Rioja 2015

Dieser Wein wurde durch den aktuellen Jahrgang ersetzt

Campo Viejo Rioja 2015

Herkunft / Traube: 

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2015

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung: 

Tocken

Verschluss:

Glatter, sehr guter Kork

Preis:

4,99

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Außer feuchtem Grasschnitt wenig in der ersten Nase. Deutlich dafür die Schweißnoten kurz nach dem Schwenken. Weniger Gras, ein paar mäßige Gerbstoffe, sonst auch hier nichts.
Geschmack/Mundgefühl
Ah, es ist doch Rotwein! Das hätte nach der mageren Blume auch anders weiter gehen können, doch zeigt der Campo Viejo von Anfang an Volumen und eine schöne Struktur. Feine Adstringenz am Gaumen, Frucht vermeldet vor allem die Zunge, Brombeere in einer Mischung aus reif und unreif. Letzteres bringt das nicht minder feine Herbe mit, das - jetzt wieder am Gaumen - ansprechend kontrastiert. Dazu ein Unterton von Karamell, der auch das Mundgefühl bestimmt, und später in Richtung pomadig tendiert. Im Ganzen gibt sich der Tempranillo dazu leicht, fast frisch. Wenig mineralische Säure, kein Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Kaum Abgang. Mild der Nachgeschmack. "Unauffällig", wenn man es positiv apostrophieren möchte. Doch ganz ein Nachklang des Geschmackes, weniger Frucht, weniger von Allem. Oxidiert praktisch überhaupt nicht und verschwindet nur ganz langsam. Fein.

Fazit:
Anfang der Woche noch vergeblich in der lokalen EDEKA-Filiale gesucht (der Viejo ist in der KW 2 im Angebot), und erst am Samstag fündig geworden. Er steht in der sog. "Streckzone", also oben im Regal, wo stets die teureren Weine zu finden sind - ich bin gespannt, was er normalerweise kostet und werde dies hier nachtragen.

Nicht der Überflieger, im Ganzen ist der Rioja sein (Angebots-)Geld doch wert. Der Blume ließe sich durch Dekantieren evtl. noch etwas entlocken. Sicher aber problemlos auch einer größeren Runde vorzusetzen. Eine gute "4".


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 14. Januar 2017





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Biorebe Tempranillo 2018
Gekauft bei: REWE, [Biowein]

Duca della Seduzione Primitivo 2017
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Hoya Reserva 2014
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2017
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Duca della Seduzione Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Back to Red 2017

Gekauft bei: ALDI

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Mehr Zeit für den Wein-Genuss

Vileda Saugroboter

Einfach die Füße hochlegen - und den Robbi saugen lassen - außer für Ecken einfach genial auf Fliesen, Parkett & Teppichboden. Skepsis: unangebracht! Und spart auch noch jede Menge Strom!!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.