Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Penny ¤¤¤ Castello delle Regine
 
 
 
 
Castello delle Regine 2007
Castello delle Regine

Herkunft / Traube:
 

Umbrien / Sangiovese
Montepulciano Syrah

Land:

Italien

Jahrgang:

2007

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Sehr guter Kork

Preis:

3,99

Bewertung:  3 von 5 




Geruch/Blume
Milde, leicht seifige und dumpfe Gerbstoffe in der ersten Nase, gepaart mit deutlichen Schweißnoten. Nach dem Schwenken kaum eine Änderung, bis auf hinzutretendes, stechend-Alkoholisches (was aber auch der Witterung - akt. 28°C Raumtemeratur - trotz Temerpierung des Weines - geschuldet sein kann). Ebenfalls deutlich: Hefe. 
Geschmack/Mundgefühl
Mild gleitet der Wein beim ersten Schluck über die Zunge, bevor er dann geradezu detoniert in überraschender Schärfe. Dieser Verlauf schwächt sich auch beim zweiten - und jedem weiteren - Schluck nicht ab, sodass es erneut bei einer Verkostung schwerfällt, konkrete Eindrücke zu schildern... zwischen Sternanis und Limone bewegt sich die Frucht, ohne zitronig-sauer zu wirken. Analog mag sich das Volumen nicht über "vorhanden" beschreiben lassen, zu wage sind die Anklänge, obwohl sie sich durchaus im gesamten vorderen Mundraum manifestieren.
Säure ist durchaus vorhanden, weniger fruchtig als zu erwarten gewesen wäre. Erfreulich: weder Adstringenz noch Pelz. Nur dieses andauerende leichte Brennen... das bleibt.
Abgang/Nachgeschmack
Der Abgang harmonisch zum Geschmack. Nunja! Also kein Kracher... aber vorhanden ist ein Abgang immerhin. Im Nachgeschmack eher wie ein ausgelutschter Zitrus-Frucht-Kaugimmi mit leichter Süße. 

Fazit:
Noch beim Tippen dieser Zeilen gemahnt deutliches Aufstoßen, die Säure mehr als "vorhanden" zu werten. Auch ansonsten ist der Wein eher etwas für Neugierige... und solche, die den Empfehlungen von Wein-für-Jedermann.de nicht trauen - oder sie nicht kennen. Pech!
Die 3 aber ohne schlechtes Gewissen - und sicher auch bei niedrigeren Innentemperaturen gerechtfertigt.
 
 


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 18. August 2012





Amazon: Elektronk-Sale
  Zuletzt probiert:
Evita Primitivo 2016
Gekauft bei: REWE

Château Lary Bordeaux 2015
Gekauft bei: REWE

Merlot Mario Collina 2017
Gekauft bei: ALDI

Tempranillo BIO 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Zweigelt Selection 2016

Gekauft bei: ALDI

Viña Real Crianza 2014

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.