Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Castillo de Aguarón
 
 
 
 
Castillo de Aguarón Cariñena Gran Reserva 2005
Castillo de Aguarón 2005

Herkunft / Traube:
 

Cariñena
Tempranillo / Garnacha

Land:

Spanien

Jahrgang:

2005

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

"Nagelneuer" Kork

Preis:

2,99€

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Frische, kantige Tannine, einhergehend mit dunkler Beere, Brombeere wohl am ehesten. Wird nach dem Schwenken lediglich alkoholischer, stechender - die Gerbstoffe sowie Fruchtnoten treten in den Hintergrund. Wird stetig schwächer, schließlich bleiben nur noch holzigen Noten (s.u.)
Geschmack/Mundgefühl
Typisch für die "Gran Reserva" mit dem Drahtgeflecht: Kräftig im Geschmack, "der Wein hat Fleisch" als naheliegenste Beschreibung. Fast schon aufdringlich besetzt der Wein fast alle Bereiche im Mund, fein-adstringent-trocken allerdings auch überall. Ebenso typisch: Das schwierige Ausdifferenzieren der einzelen Aromen wegen der kräftigen, holzigen Fass-Noten!
Der Aguarón aus dem Jahre 2005 macht hier keine Ausnahme. Auch bleibt er leicht alkoholisch dampfend am hintern Gaumen, dennoch ist das Gesamtbild stimmig. Die Säure ist deutlich, aber harmlos, dies leicht saure-Zitronige statt einer dunklen Beere begleitet die gesamte Zeit über. Statt Pelz ein stetig vorhandener Belag rundherum - nicht so unangenehm, wie es sich anhören mag.
Abgang/Nachgeschmack
Der Abgang ist merkbar, undeutlich, leicht sauer. Im Nachgeschmack desgleichen, hier geht es dann leicht muffig weiter, bis der Wein dann doch durchaus zeitnah verschwindet - bis auf einen hartnäckigen Belag.
 
Fazit:
Sicher kein leichter Wein; und ich wüsste auch nicht, was man dazu essen könnte...
Eine Zigarre - und gute Gesellschaft - sind wohl die passensten Begleiter.
Und Schokolade! aus dem Kühlschrank - damit sie nicht zu süß ist! 
Der Wein an sich schafft es aber grade so für eine 4 - nahe liegenstes Kriterium: Den kaufe ich sicher nochmal!

Bemerkung
Da sich das Etikett doch stark geändert hat im Vergleich zum Vorgänger-Jahrgang hier wieder erst einmal nur das Dummy-Bild. Das bearbeitete Foto wird nachgereicht.
 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 03. Januar 2012





Terroralarm: Jugendlicher drohte mit Arschbombe - Beherztes Eingreifen des Bademeisters verhinderte das Schlimmste
  Zuletzt probiert:
Roma 2017
Gekauft bei: Netto

Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Scandalo Monastrell 2016
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.