Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Cepa Lebrel Reserva
 
 
 
 
Cepa Lebrel Reserva 2008
Cepa Lebrel Reserva 2008

Herkunft / Traube: 

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2008

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

Trocken

Verschluss:

Guter Kork

Preis:

4,99

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
In der stark vegetativen Note eine Idee von Olivenöl als beste Assoziation. Flache Tannine im Hintergrund. Das war's. Mehr als deutliche Schweißnoten nach dem Schwenken, die Tannine jetzt etwas kräftiger und angenehm trocken. Im Gesamtbild weiterhin sehr flach. Und noch schneller gen Null tendierend. Merkwürdig. 
Geschmack/Mundgefühl
Etwas ausdrucksstärker im Geschmack, anfänglich schönes Volumen und fruchtbetont schon im ersten Moment. Und das bleibt erfreulicherweise auch so, wenn auch ein merkwürdiges Prickeln irritiert und die Zunge später nur mäßig beschäftigt ist. Frucht lässt sich verorten zwischen Pflaume und Kirsche, ohne in die eine oder andere Richtung auszuschlagen. Zum Abgang hin reichlich bitter, wässrig im Mundgefühl - dennoch positiv im Gesamtbild. Säure zeigt sich nicht so recht, ein feiner Belag ist bei Weitem kein Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Erfreulich der Abgang, eine fast fruchtige Weiterführung des Geschmacks, sicher das Highlight dieses Cepa Lebrel Reserva. Im Nachgeschmack weniger deutlich, durchaus aber stringent in den - abnehmenden - Nuancen. Nach einiger Zeit stellt sich dann noch etwas Besonderes ein: ein Hauch von Lakritz! - wenn man's mag! Allerdings auch, wenn nicht!

Fazit:
Um Längen besser als die Vorgänger, die statt "Reserva" Zusätze trugen wie "Joven" - und es kaum in den Newsletter schafften. Der Ausbau hat dem Wein sicher nicht geschadet; kein schlechter Wein, allerdings auch kein Kracher. Eine gute "3". Die 13,5 Vol/% Alkohol merkt man übrigens zu keinem Zeitpunkt - eine Bemerkung ohne wertenden Einfluss.


Dieser Wein wurde verkostet am Mittwoch, 27. August 2014





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Roma 2017
Gekauft bei: Netto

Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Scandalo Monastrell 2016
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Pulltaps Basic Line Bordeaux

Kellnermesser Pulltaps Basic Line Bordeaux

Dieses Kellnermersser ist ein echter Hingucker - und erfüllt alle Anforderungen

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.