Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Château Moulin de Fontmurée
 
 
 
 
Château Moulin de Fontmurée Bordeaux 2012
Château Moulin de Fontmurée Bordeaux 2012

Herkunft / Traube: 
 

Bordeaux / Merlot, Cabernet,
Malbec

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

5,99

Bewertung: 5 von 5 


 

Geruch/Blume
Schon direkt beim Einschenken nimmt die Blume ungewöhnlich großen Raum über dem Glas ein. Am Glas dann ausgewogene, ebenso trocken wie milde Gerbstoffe. Karamell, deutlich und anspechend. Etwas Grünes im Hintergrund, erinnert ein wenig an abgezogene Rinde. Dazu eine unscheinbare, herbe Frucht - was will man mehr von einer ersten Nase! Vegetativer nach dem Schwenken, die Gerbstoffe wandeln sich und legen die Assoziation von nassem Karton nahe. Dumpfer, nasser Hund (also nicht der Hund ist dumpf, sondern die Note "nasser Hund"). Etwas klarer jetzt die Frucht, trotzdem fällt die Festlegung auf "Holunder" reichlich schwer, es gibt durchaus weitere Nuancen, doch sind sie alle fein-herb, mild und ausgewogen.
Ein Bouquet, an dem man sich ergötzen kann - auch weit über eine halbe Stunde hinaus, während es sich in Details immer weiter dezent ändert - großartig.
Geschmack/Mundgefühl
Ein Bordeaux aus dem Bilderbuch, eigentlich, doch erschreckt der Wein mit einem heftigen Abfackeln des hinterem Mundraumes, kurz nachdem er sich sehr mild, holzig-trocken und leicht vegetativ vorgestellt hatte. Der zweite Schluck nun komplett andersherum, der Focus verschiebt sich zu einem wässrigen Mundgefühl, und der hintere Gaumen bleibt fast gänzlich unbespielt - sowas! Der dritte Schluck ist jetzt der erhoffte Durchbruch, es kokelt zwar leicht wieder/weiter am hinteren Gaumen, und das Mundgefühl ist reichlich wässer'n, doch es überwiegt das trocken-Holzige mit Nunacen der Rinde, die noch die erste Nase bereicherte. Das Volumen nimmt jetzt stetig zu, etwas Karamell schleppt sich mühsam bis hier hin und wird ergänzt durch ... durch... was war das noch... Türkischer Honig! Genau! Davon eine nicht zu undeutliche Menge, ohne, dass es süß würde.
In der Säure sehr mineralisch, nicht zu hintergründig, doch auch hier eher mild. Ein feiner Belag stört zu keiner Zeit.
Abgang/Nachgeschmack
Ein hölzerner, schmaler Abgang - auch hier ganz ein "Bordeaux". Bestenfalls harmlos der Nachgeschmack, recht hölzern auch hier, fast Sägenspan-artig. Oxidiert recht schnell, erspart uns aber Kitsche und Esspapier - naja fast.
Vor dem allmählichen Verschwinden nochmal der Türkische Honig, der den langen Nachklang bestimmt.

Fazit:
Kaufen - kaufen - kaufen!
Erspart eine Menge Tipperei - eigentlich...
Dennoch ein paar nachgeschobene Worte: Ganz großes Kino!
Der Château Moulin de Fontmurée von LIDL ist für alle und jeden was, zu jedem Anlass und in jeder Gesellschaft. Ein großer Bordeaux - allein das Bouquet... daran zu schnuppern, da kann schon mal eine halbe Stunde dahingehen...
Ein Glücksgriff - und ein echter "Grand Vin de Bordeaux" - ganz so, wie es das Etikett verspricht, wurstegal, ob der Begriff geschützt ist oder nicht.
Apropos Etikett: Keine nicht-französische Silbe... ergo kein Wein, der extra für den Massenmarkt/Export fabriziert wurde. Und wir schreiben das Jahr 2016 - der Château Moulin de Fontmurée aus dem Regal ist Jahrgang 2012...

Nachtrag:
Dass auf dem Etikett ebenso "Lussac Saint Emilion" steht, wird hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt, denn "Saint Emilion" lässt ja jeden Weinfreund aufhorchen - ich verweise doch lieber auf die Verkostung, denn auch hier gilt: wurstegal, was auf dem Etikett steht, Saint Emilion hin-oder-her!


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 11. Juni 2016





Amazon: Elektronk-Sale
  Zuletzt probiert:
125 Primitivo de Salento 2015
Gekauft bei: NORMA

Serabel Côtes du Rhône 2015
Gekauft bei: LIDL

Réserve de Marande Merlot 2015
Gekauft bei: EDEKA

Merlot Bio Terre Siciliane 2016
Gekauft bei: EDEKA, [Biowein]

  Aktuelle Empfehlung:
Serabel Côtes du Rhône 2015

Gekauft bei: LIDL

La Passione Primitivo 2015

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.