Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Côtes du Rhône Primeur 2012
 
 
 
 
Côtes du Rhône Primeur 2012
Côtes du Rhône Primeur 2012

Herkunft / Traube: 
 

Côtes du Rhône /
Grenache, Syrah

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung: 

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

1,99€

Bewertung: 4 von 5 




Geruch/Blume
Ganz deutlich das, was ja Grundlage eines jeden Weines ist: Weintraube als Frucht... passend: Trester, abgerundet, oder doch eher aneckender: Steinstaub und Schweißnoten ebenfalls. Und das alles in der ersten Nase, umgehend, ohne große Mühen wahrzunehmen. Ebenso deutliche Aromen von abbrennendem Streichholz und Holzkohle nach dem Schwenken. Das Mineralische und die Schweißnoten bleiben, das Fruchtige tritt fast komplett in den Hintergrund. Und dies bleibt auch sehr lange erhalten.
Geschmack/Mundgefühl
Bei einem Primeur Charakterfülle, Körper und explodierendes Volumen zu erwarten wäre sicher... ungewöhnlich! Und wenn man wenig erwartet - wie soll ein Primeur auch an diesen Stellen punkten -, wird man umso weniger enttäuscht! Wenn der Wein dann - neben ein kräftigen Wässrigkeit, die sofort auffällt- mit schöner Frucht einen samtenen Gesamteindruck hinterlässt. Und zwar durchaus nicht nur hie und da, der Primeur erreicht die meisten Bereiche im Mundraum, was durchaus einen Hauch Volumen darstellt. Auch, wenn er ihn schnell darstellt, denn schnell ist er verschwunden. Dies lässt später nach, dann aber hinterlässt der Wein - nicht weniger überraschend - feine Bitterkeit. Klasse!
Die Frucht ist weniger konkret als in der Blume, Traube, Kirsche, Mirabelle - schwer zu sagen und in der Fülle kaum auszumachen. Trotzdem nie wirklich süßlich. Als völlig unerwartete Krönung dann: Lakritze! Nicht übel!
Wenig Säure hat der Wein, dafür auch keinen erwähnenswerten Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Null Abgang. Wie zu erwarten war. Dass es danach dann doch recht süß und limonadig wird, verwehrt dem Primeur zwar nicht die 4, doch aber die "Aktuelle Empfehlung" 

Fazit:
Nach einem wahrlich - zeitlich begrenzt - unerfreulichen Tag war die Sichtung des Côtes du Rhône Primeur beim besuchten Discounter LIDL ein vorweg genommenes Highlight in spe...
Schon die Länge des Textes wird dem geneigten Besucher ein Hinweis sein, dass dieser Primeur wirklich Spaß gemacht hat. Und sich zu kaufen lohnt. 


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 22. November 2012





#metoo-Bewegung erreicht Baumärkte: Anmachholz aus dem Sortiment genommen
  Zuletzt probiert:
Roma 2017
Gekauft bei: Netto

Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Scandalo Monastrell 2016
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Rotwein-Gläser

Rotwein-Gläser von Leonardo

Rotwein-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.