Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Cuvée No 67 2012
 
 
 
 
Cuvée No 67 2012
Cuvée No 67 2012

Herkunft / Traube: 
 

Emilia Romagna / Sangiovese, Merlot

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

2,99€

Bewertung: 3 von 5

 
 

Geruch/Blume
Wie der Vorgängerjahrgang des Cuvée No 67 ist der 2012er ebenfalls recht ungewöhnlich in der ersten Nase, nur, dass es jetzt etwas grünschnittiger ist, mit deutlichen Tönen von Algen am Strand (oder im Aquarium). Auch jetzt wieder kaum eine Änderung der Aromen nach dem Schwenken. Später ein Hauch von Vanille und Aschenoten.
Geschmack/Mundgefühl
Ein ungewöhnliches Prickeln am Gaumen irritiert anfangs. Und auch später. Und lenkt deutlich ab vom ansonsten ansprechenden Eindruck mäßigen Volumens und undifferenzierbarer Fruchtigkeit, die die Blume wirklich nicht erwarten ließ. Dazu ein herber Grundton. Fein - bis auf das Prickeln (nicht zu verwechseln übrigens mit dem bekannten "Perlen" eines jungen Weines)!
Unterrepräsentiert auf der Zunge - oder aber der Gaumen lenkt einfach nur zu sehr ab.
Erstaunlich, dass die Säure eher mineralisch daherkommt, wo doch diffuse Fruchtnoten vorhanden sind. Kein Pelz, wie beim 2011er, dafür aber auch das überdeutlich wässrige Mundgefühl.
Abgang/Nachgeschmack
Praktisch kein Abgang. Und das Wässrige des Mundefühls spült direkt den Nachgeschmack auch mit weg.

Fazit:
Keine Bereicherung. Und sicher nichts für den Keller oder für Gäste. Schade, zumal der Vorgänger viel Potential hat(te)!

Bemerkung:
Und wieder ziert ein Plömpel "Berliner Wine Trophy" den Hals der Flasche... geneigte Leser werden an - vielen - anderen Stellen bemerken können, dass "Qualität" und "Berliner Wein Plömpel" mehr als einmal in diametralem Gegensatz zueinander stehen, sodass man inzwischen fast die These vertreten kann: Finger weg, sobald das Gedöhne an der Flasche klebt!


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 24. Oktober 2013





Amazon: Elektronk-Sale
  Zuletzt probiert:
Caleo Nero d' Avola 2013
Gekauft bei: Dursty

Côtes du Rhône Réserve 2015
Gekauft bei: NORMA

Prodigo Nero d'Avola 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Bardolino San Mondello 2015
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2015
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Prodigo Nero d'Avola 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Weinatlas

Der Weinatlas

Die Herangehensweise über die Geographie bietet einen ungewöhnlichen, einen besonderen Überblick.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.