Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Dão Torre de Ferro 2008
 
 
 
 
Dão Torre de Ferro 2008 Reserva
Dão Torre de Ferro Reserva

Art / Herkunft / Traube: 

Alfrocherio / Tinta Roriz / Touriga Nacional

Land:

Portugal

Jahrgang:

2008

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Künstlich wirkender Kork

Preis:

2,99€

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Schwach vegetativ und mit trockenen Gerbstoffen in der ersten Nase. Gummi. Auch herbe Fruchtnoten, die ich nicht zu benennen vermag. Der zweiten Nase bieten sich zusätzlich Schweißnoten - dabei schwächen sich die Eindrücke der ersten Nase ab... erstaunlich. 
Geschmack/Mundgefühl
"Extrem trocken, wirklich". Dies Zitat aus dem 2007er lasse ich so stehen, es trifft 1:1 auf den 2008er zu! Kräftig adstringent in jeder Sekunde. Dennoch nicht ohne Volumen. Gaumen und Zunge werden vorne derartig Sandpapier-artig, dass man sich kaum auf Aromen konzentrieren kann. Irritierend. Die Säure ist eher fruchtig, in der Frucht in Richtung Pampelmuse, natürlich ohne süß zu sein. Kräftiges Aufstoßen bestätigt später diesen Eindruck!
Interssant die Entwicklung, während der Wein verkostet wird, sehr verschiedenartig in den wenigen Momenten. Ein beschreibbarer "Charakter" stellt sich aber dennoch nicht ein.
Abgang/Nachgeschmack
Ein Abgang an sich ist nicht zu konkretisieren, dennoch ist der Wein hier am fruchtigsten - leider auch hier ohne eine bestimmbare Frucht. Im Nachgeschmack angenehm, die aufgerauhten Partienen von Zunge und Gaumen bleiben aber irritierend. 

Fazit:
Auch hier zitiere ich den 2007er: "Eine echte Herausforderung, besonders für Liebhaber trockener Weine! Den Begriff "Restsüße" hat dieser Wein noch nicht gehört, er hat - gefühlt - keine!
Sicher kein Tropfen, den man unbedarfter Runde kredenzen darf... man sollte ihn aber auf jeden Fall probiert haben! Deswegen bekommt er auch eine gute 3."
Auch wenn er nicht ganz so trocken ist...

 


Dieser Wein wurde verkostet am Mittwoch, 10. August 2011





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...

Seriosität in modernem Design, ansprechende Bilder inklusive

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.