Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Don Vito Salento
 
 
 
 
Don Vito Salento Rosso Prestige 2011
Don Vito Prestige Salento 2011

Herkunft / Traube: 
 

Salento / 60% Negroamaro, 40% Primitivo

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Halbtrocken

Verschluss:

Guter Korken

Preis:

4,99

Bewertung: 3 von 5

 
 

Geruch/Blume
Schwer zu bestimmen die erste Nase: Einige Kellertöne, etwas trocken-Grünes, ein Hauch von Karamell. Nach dem Schwenken das Karamell deutlicher, einhergehend mit einer feinen Süße, den Rest hat man wohl rausgeschwenkt.
Geschmack/Mundgefühl
Sehr mild! Das als erster Eindruck, ehe man noch die Luft dazu ge"schlürft" hat. Dann recht kräftig im hinteren Mundraum, bevor es wieder milder wird. Oder lieber: frischer, denn irgendwie macht der Wein einen luftig-leichten Eindruck im Ganzen. Im Detail durchaus etwas Volumen. Ein scharfer Kontrast zwischen einer pomadigen Süße in der Mitte des Mundraumes und einer bitteren Schärfe am hinteren Gaumen irritiert stark. Das Süße ist kaum einer Frucht zuzuordnen, Erdbeere, frisch, leicht überreif, mit Zucker trifft es wohl am ehesten.
Säure ist erwartet fruchtbetont, aber harmlos. Was man vom Pelz nicht sagen kann: Ein gleichmäßiger Belag Marke "Katzenfell" legt sich besonders um die Zunge und den vorderen Mundraum, hält sich aber nicht lange. Immerhin.
Abgang/Nachgeschmack
Apfelschale im Abgang, leicht oxidiert. Auch hier: immerhin! Im Nachgeschmack vermisst man das Süße wahrlich nicht, die Apfelschale aber oxidiert weiter, was man allerdings auch nicht so wirklich braucht.  

Fazit:
Auch hier kann ich aus der Verkostung des Cuvée No 67 2012 zitieren:
"Und wieder ziert ein Plömpel "Berliner Wine Trophy" den Hals der Flasche... geneigte Leser werden an - vielen - anderen Stellen bemerken können, dass "Qualität" und "Berliner Wein Plömpel" mehr als einmal in diametralem Gegensatz zueinander stehen [...]".
Ganz so arg ist es beim Don Vito Prestige Salento 2011 jetzt nicht, man kann den Wein kaufen. Muss man aber nicht. Vor allem nicht für 4,99€!


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 14. Dezember 2013





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.