Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Rossmann ¤¤¤ El Portico Reserva
 
 
 
 
El Portico Reserva 2010
El Portico Reserva 2010

Herkunft / Traube: 

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

14%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Mäßiger Kork

Preis:

5,99€ / 6,99

Bewertung: 4 von 5 


 
 

Geruch/Blume
Eher dumpf und unbestimmbar die erste Nase, einzig konkret: etwas Pfefferminz! Nach dem Schwenken ähnlich, modriger noch, weniger Pfefferminz, tja, das war's.
Geschmack/Mundgefühl
Angenehm mild das Mundgefühl, doch zu Anfang bleibt die von einem Rioja, noch dazu als Reserva ausgebaut, sicher zu erwartende Kraft praktisch gänzlich aus. Doch der Wein mausert sich, gewinnt schnell an Volumen und Präsenz, und endlich auch einige Nuancen, die sich in Worte fassen lassen. Eher fruchtig ist der Portico jetzt, Kirsche, viel Zitrusfraktion, Mandarine am ehesten. Herb, später - etwas zu - bitter zum Abgang, ein ansprechender Kontrast. Herausragendes Volumen, der gesamte Mundraum wird gefordert. Der Eindruck von "Fleisch" stellt sich mehr und mehr ein. 
Ein leichtes Brennen am Gaumen ist eher Kontrast zum sehr milden Mundgefühl, als dass es stören würde. Mit der Zeit deutliche Tannine - fein.
In der Säure nicht minder mild als sich schon das Gesamtbild zeigt, nicht so fruchtig, wie man es erwartet hätte. Pelz bleibt aus... nunja, nicht ganz: Mit der Zeit addiert sich ein veritabler Belag, der zwar binnen Sekunden verschwindet, mit jedem Schluck jedoch dicker nachgetragen wird.
Abgang/Nachgeschmack
So recht von Abgang sprechen mag man nicht, "kein Abgang" wäre aber auch gelogen, jedenfalls nichts Fassbares. Der Nachgeschmack jetzt kräftiger als zuvor, was dem Belag geschuldet sein dürfte, in den Nuancen ganz der Geschmack, weniger Zitrus. Gut. Erst mit der Oxidation die Assoziation der weißen Fäden, die sich zwischen Mandarinenfilets verbergen. 
 
Fazit:
Guter Wein, wenig Fazit: Der zweite gute Wein von Rossmann (also nicht von Rossmann generell, sondern von den sechs dort besorgten Flaschen). Kann man mitnehmen, mit 5,99€/6,99€ allerdings ein harter Anschaffungswiderstand. Jederzeit auch Gästen kredenzbar, auch wenn man auf eine Blume mehr oder weniger verzichten muss. Vielleicht hilft hier ja dekantieren und mindestens eine Stunde atmen lassen.
Obacht: Die 14Vol/% Alkohol merkt man zu keiner Zeit!


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 21. Februar 2016





Hart ins Gericht gegangen - Mann verklagt Hersteller von Viagra wegen Dauer-Erektion
  Zuletzt probiert:
Tempranillo 2015
Gekauft bei: trinkgut

Finca Sobreño 2012
Gekauft bei: ALDI

Marissol Reserva 2014
Gekauft bei: EDEKA

Chianti Classico Riserva 2013
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Saint Marc Réserve 2015

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

El Portico Crianza 2012

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Jens Priewe - 'Wein'

Jens Priwe - 'Wein'

Ein herausragendes Buch!
Man vergisst beim abend-lichen Schmökern glatt, zum Weinglas zu greifen...

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.