Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Henri de Montignac Sélection
 
 
 
 
Henri de Montignac Sélection Buzet 2013
Henri De Montignac Sélection 2013

Herkunft / Traube: 

Buzet / ?

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

3,99

Bewertung: 2 von 5 



  

Geruch/Blume
Wenig Grassilage, stark angemodert, in der ersten Nase - und das war's auch schon. Die zweite Nase wird bestimmt von Aschenoten und Steinstaub, im Hintergrund modert es noch vor sich hin.
Geschmack/Mundgefühl
Kaum interessanter der Geschmack (ein bemerkenswert kurzes "Vergnügen"), immerhin das Volumen weiß zu überzeugen, holzige Tannine und eine feine Adstringenz, die im Mundraum rundrum zu einem dezenten Pelz kulminiert.
Auf der Zunge wirklich extrem wässrig, keinerlei Frucht, keinerlei irgendwas, nicht mal die Säure ist betont genug, um sie zu charakterisieren.
Nachtrag: Mit der Zeit wird die Säure deutlicher, mineralisch, dazu als Frucht mit der Mandarine etwas aus der Zitrusfraktion - was dem Ganzen eine Anmutung von Limonade verleiht... Und der Pelz wird dick und dicker...
Abgang/Nachgeschmack
Fein-herb nun ausgerechnet im Abgang. Laff der Nachgeschmack, die zügige Oxidation fördert einen Hauch Türkischen Honigs zutage, und dann ist auch schon Sense.

Fazit:
Wenn man in die angebrochene Flasche ein paar Kirschen oder Trauben quetscht, die Kanne luftdicht verschließt, dann hat man nach einer Woche vielleicht etwas, das an Rotwein erinnert...
Immerhin ist der Wein fehlerlos - es fehlt halt an Wein.
Dekantieren könnte denen helfen, die ihn schon gekauft haben, doch ohne Gewähr.

In Memoriam des großartigen, lange entschwundenen "Urvaters" ist der Hader mit der Bewertung umso größer. Und so Sch... schlecht wie der gestern verkostete Il Tauro ist der Henri de Montignac des Jahrgangs 2013 lange nicht. Jener "Urvater" war allerdings ein Réserve und kein "Sélection". Zudem findet sich auf dem aktuellen Etikett nichts über die verwandten Trauben...

Mit einer "3" würde ich allen Weinen im "problemlos-kaufen-Mittelfeld" arg Unrecht tun. Denn diesen Montignac werde ich jedenfalls sicher nicht noch einmal kaufen. Man kann ihn trinken... - doch das kann wohl kaum ein Kriterium sein!


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 13. März 2018





Hart ins Gericht gegangen - Mann verklagt Hersteller von Viagra wegen Dauer-Erektion
  Zuletzt probiert:
Biorebe Tempranillo 2018
Gekauft bei: REWE, [Biowein]

Duca della Seduzione Primitivo 2017
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Hoya Reserva 2014
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2017
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Duca della Seduzione Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Back to Red 2017

Gekauft bei: ALDI

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Rotwein-Gläser

Rotwein-Gläser von Leonardo

Rotwein-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.