Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ PLUS ¤¤¤ España La Mancha
 
 
 
 
España La Mancha - Tempranillo
La Mancha Tempranillo

Art / Herkunft / Traube: 

Tempranillo - La Mancha

Land:

Spanien

Jahrgang:

2007

Alkoholgehalt:

12%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

1,69€

Bewertung: 3 von 5 






Vorabbemerkung:
Diesen Wein ziert das ähnliche Etikett wie den Laraños aus dem Jahre 2006 - nur hat er kaum Ähnlichkeit im Geschmack; nach der alten Weisheit 'was Du schwarz auf weiß besitzt...' handele ich ihn trotzdem als offiziellen Nachfolger.

Geruch/Blume
Das Gefühl, als würde man über einen Korbmarkt gehen, drängt sich vor das geistige Auge: Trockene Halme. Entsprechend die Tannine, trocken und reif, im Gesamteindruck eher unscheinbar.
Geschmack/Mundgefühl
Etwas von den trockenen Stroh-Aromen findet sich auch im Geschmack, gepaart mit Aromen leicht saurer Frucht: Himbeere, leicht unreif. Der mittlere Mundbereich bleibt unbeachtet, dennoch insgesamt nicht unangenehm. Die fruchtige Säure führt zu sofortigem Speichfluss - was evtl. zu dem zum Abgang hin wässrigen Eindruck beitragen dürfte.
Abgang/Nachgeschmack
Angenehm auch im Nachgeschmack. Ohne Höhepunkte, aber durchaus passend zu den vorherigen Eindrücken.

Fazit: Ein durchschnittlich flacher Wein für zwischendurch, ohne Fehler in Verkostung und der Wirkung 'am Morgen danach'.

Bemerkung:
'La Mancha', 'España' und 'Tempranillo' als Bezeichnung für einen bestimmten Wein sind ungefähr so sprechend, wie 'Schimmel' und 'weißes Pferd' als Charakteristikum für ein Pferd... also kein Eigenenname, mit dem man etwas anfangen kann... aber dafür gibt es hier ja: Ein Bild! (das aktuelle Bild ist noch das des vorjahres-Jahrganges, ein aktuelles ist aber bereits 'im Kasten' und muss 'nur' noch bearbeitet werden).

Es gibt auf dem Etikett natürlich noch weitere Unterscheidungsmerkmale für diesen Wein - der Verbraucher am Regal aber hat wohl eher doch nur Augen für die auffälligsten Merkmale - die wir hier vorstellen.

 


Dieser Wein wurde verkostet am Montag, 01. Dezember 2008





Amazon Mid-Season Sale
  Zuletzt probiert:
Caleo Nero d' Avola 2013
Gekauft bei: Dursty

Côtes du Rhône Réserve 2015
Gekauft bei: NORMA

Prodigo Nero d'Avola 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Bardolino San Mondello 2015
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2015
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Prodigo Nero d'Avola 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

André Dominé - Wein

André Dominé - Wein

Dies ist ein Buch, wie man es sich vorstellt! Ein dickes Buch! Und ein großes Buch!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.