Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ EDEKA ¤¤¤ Le Flamand
 
 
 
 
Le Flamand Rouge
Le Flamand

Herkunft / Traube: 

... ein Tafelwein

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2013 (*)

Alkoholgehalt:

11,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

1,99

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Irgend etwas in Richtung nass gewordenes Leder in der ersten Nase, sowie eine deutliche Karamellnote! Wird schon vor dem Schwenken schnell dumpfer in den Nuancen. Dazu gesellt sich noch etwas Rosenwasser. Die Karamellnoten überwiegen auch nach dem Schwenken, sie überwältigen eigentlich schon eher, der Hauch Rosenwasser im Hintergrund - nicht übel!
Geschmack/Mundgefühl
Das Zitrus-Fruchtige des Vorgängers jetzt direkt zu Anfang im Geschmack, ohne jedoch unangenehm zu sein. So richtig "rotweinig" ist es jedoch gewiss auch nicht. "Leicht" und "frisch" sind die Adjektive, die sich aufdrängen. Wenig Volumen, aber immerhin! Besonders am hinteren Gaumen und der vorderen Zunge präsent, hinten später ganz leicht bitter, während es auf der Zunge eher mäßig süß zugeht. Hier passt dann auch die Frucht, Mandarine, eingelegt. Säure ist entsprechend fruchtbetont und auch nur mäßig vorhanden; Pelz bleibt aus.
Abgang/Nachgeschmack
Abgang fehlt völlig, bestenfalls harmlos im Nachgeschmack.

Fazit:
Der im Jahre 2013 verkaufte Le Flamand ist ebenfalls durchaus trinkbar! Auch wenn man die Herrschaften mit den verschiedenen Hefen vor den großen Edelstahl-"Fässern" praktisch bildlich vor sich stehen sieht, wie sie diskutieren, welche Hefe sie einsetzen, um den mäßigen Trauben, vor allem für das Bouquet, etwas zu entlocken - es hat sich jedenfalls gelohnt, auch für den Käufer.

Kein Jahrgang, keine verwendeten Trauben auf dem Etikett: ein klassischer französischer Tafelwein halt.
(*) Um die Weine nach Jahrgang dennoch differenzieren zu können, wurde der Kauf-Jahrgang angeben.


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 30. Juni 2013





Niedersächsisches Möbelhaus bricht mit alter Tradition: Küchenmontage jetzt auch freitags!
  Zuletzt probiert:
Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Scandalo Monastrell 2016
Gekauft bei: ALDI

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Rubicone Sangiovese 2017
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Mehr Zeit für den Wein-Genuss

Vileda Saugroboter

Einfach die Füße hochlegen - und den Robbi saugen lassen - außer für Ecken einfach genial auf Fliesen, Parkett & Teppichboden. Skepsis: unangebracht! Und spart auch noch jede Menge Strom!!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.