Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ EDEKA ¤¤¤ Blauer Zweigelt
 
 
 
 
Blauer Zweigelt Lenz Moser 2010
Lenz Moser Blauer Zweigelt 2010

Herkunft / Traube: 

Neusiedlersee / Blauer Zweigelt

Land:

Österreich

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

(halb)trocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

3,99

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Ein mäßiger Hauch von Nussaromen in der ersten Nase - sonst rein gar nichts. Schwenken bringt einige Schweißnoten hervor, die Nussaromen werden etwas kräftiger - das war's dann auch für die zweite Nase... 
Geschmack/Mundgefühl
Interessant das zeitliche Empfinden im ersten Moment: Von der Zungenspitze rollt der Wein über die Seiten und entfaltet dann am im hinteren Mundbereich nach oben ein mäßige Säure. Der zweite Schluck bietet einen mäßigen Eindruck von Volumen, im Gesamteindruck eher frisch, Frucht geht sehr deutlich in Richtung von Pfirsich aus der Dose, allerdings ohne das Süße - im Gegenteil: Ein schwach bitterer Grundton begleitet und ist vor allem am hinteren Gaumen sehr präsent, während an den Seiten der Zunge der süße Eindruck überwiegt. Der Kontrast ist vielleicht interessant, vielleicht aber auch das einzig Erwähnenswerte, denn der Wein spielt sich auch nur dort ab! Mit jedem Schluck bitterer bleibt die Säure fruchtbetont, Pelz bleibt gänzlich aus.
Abgang/Nachgeschmack
Ähnlich der Abgang, leicht bitter und mit einem Hauch von Bittermandel, wie von einem zerbissenen Apfelkern. Letzteres zieht sich bis in den Nachgeschmack und ergänzt ein wenig an der Komplexität, die der Wein sonst eher vermissen lässt. 

Fazit:
Sicher kein Wein, für den man 3,99€ ausgeben will - jedoch die Bittermandel-Töne zum Abgang hin sind doch recht fein. Für mehr als eine 3 reicht es aber sicher nicht.   
 
 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 16. Oktober 2012





Speditionsbranche mit Nachwuchssorgen: Ausbildung zum Turbolader kaum nachgefragt
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.