Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Rossmann ¤¤¤ Les Ménines
 
 
 
 
Les Ménines Côtes du Rhône 2014
Les Menines Côtes du Rhône 2014

Herkunft / Traube: 
 

Côtes du Rhône / Grenache, Syrah, Cinsault

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2014

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

...

Verschluss:

Schraube

Preis:

3,99€

Bewertung: 1 von 5 


 

Geruch/Blume
Sehr vegetativ, geputztes Gemüse, Grassilage. Schnell spielt sich Rosenwasser in den Vordergrund, gepaart mit dem Wasser, in dem die Rosen stehen. Und ändert sich weiter, nach dem Aufzeichnen dieser ersten Wörter jetzt stechender, etwas Karamell und kaum noch vegetativ - ungewöhnlich. Nun, der letztgenannte Eindruck ist auch der der zweiten Nase, weitere Änderungen waren auch wirklich kaum noch zu erwarten nach dem Schwenken... und doch: Es stellt sich doch noch etwas ein, was man gut mit "Kölnisch Wasser" assoziieren kann...,
Geschmack/Mundgefühl
... sich aber zum Glück nicht auf den Geschmack auswirkt!! Vor dem Einziehen der Luft ein mildes Mundgefühl, dann jedoch geht es rund! Der Wein kratzt und beißt. Das Stechende der ersten Nase scheint sich hier wiederzufinden. Und spült eine ätzende, äußerst mineralische Säure in den Vordergrund, die mehr und mehr Präsenz findet, je länger der Schluck zeitlich her ist. Beim nächsten Schuck das Gleiche, man denkt, "och, doch nich so schlimm"... und dann wird es wieder ätzend - und ätzender.

Die Verkostung wird entsprechend hier abgebrochen.

Fazit:
Der erste Komplettausfall bei Rossmann: Dieser Côtes du Rhône ist ungenießbar und erinnert an die grausigen Cirò, deren Verkostung ich seit Jahren ablehne (und die sich interessanterweise auch nicht mehr in den Angeboten der Discounter finden).
Vielleicht kann man den "Les Menines" gradebiegen, wenn man ihn Stunden vor der Verkostung dekantiert - davor müsste man ihn allerdings kaufen - davon jedoch ist dringlichst abzuraten!

Ein Wort zur Schreibweise: Auf dem vorderen Etikett findet sich "Les Menines", hinten drauf allerdings (mehrfach) "Les Ménines"...


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 09. Juni 2016





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Merlot Pays d'Oc EDEKA 2017
Gekauft bei: EDEKA

Melodies Malvasia Nera 2017
Gekauft bei: Netto

Finca Carrascal 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

BioBio Tempranillo 2017
Gekauft bei: Netto, [Biowein]

Casa de la Ermita 2017
Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

  Aktuelle Empfehlung:
Melodies Malvasia Nera 2017

Gekauft bei: Netto

Finca Carrascal 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...

Seriosität in modernem Design, ansprechende Bilder inklusive

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.