Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Penny ¤¤¤ Maître Philippe
 
 
 
 
Maître Philippe
Maître Philippe

Herkunft / Traube:

? / ?

Land:

Frankreich

Jahrgang:

?

Alkoholgehalt:

12%

Geschmacksrichtung:  

Halbtrocken

Verschluss:

Schraube

Preis:

1,79€

Bewertung: 2 von 5 





Geruch/Blume
Fruchtig-süß die erste Nase, dazu eine stechende Komponente, die an frisch abgezogene Rinde erinnert. Erstaunlich viel dumpfer und tragender, fast parfumartig nach dem Schwenken, etwas fruchtbetont noch, aber wesentlich unaufdringlicher.  
Geschmack/Mundgefühl
Nunja: wie erwartet (*). Das (nur anfänglich) milde Mundgefühl ist noch das vergängliche Highlight, sonst bietet der Wein wenig. Immerhin etwas von Volumen, das Wenige findet sich praktisch überall (hat man auch nicht oft) und ist bestimmt von fruchtiger Süße, überlagerte Erdbeere, und da noch ordentlich Zucker drauf. Immerhin herb zu Abgang hin. Später Ansätze von Karamell.
Die Säure ist unerwartet wenig aufdringlich (was sich später ändert) und trotz der Süße sehr mineralisch. Kein Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Sogar Abgang kann der Maître Philippe vorweisen, wenn auch spärlich ausgeprägt. Im Nachgeschmack ein deutlicher Nachklang des Geschmackes mit wenig Änderungen. Schnelle Oxidation zu Esspapier.

Fazit:
Dieser Wein schlummerte sicher schon sei X Jahren im Regal in der Bückzone (hoffentlich nur der gleiche und nicht der selbe...) Und dort gehört er auch hin.
(*) Ich hatte ihn bislang ignoriert, denn Weine in der 1-Liter-Bombe, die weder Jahrgang, noch Anbaugebiet, noch Traube aufweisen, die kommen auch bei Wein-für-Jedermann.de nicht ins Glas.
Eigentlich. Doch in der KW 18 wurde er im aktuellen Penny-Prospekt mit 1,79€ beworben. Und so machte ich eine Ausnahme.
Auch, wenn o.g., fehlende Angaben vorhanden wären, reichte es - rein vom Gesamtbild - nicht für eine "3".


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 14. Mai 2017





Terroralarm: Jugendlicher drohte mit Arschbombe - Beherztes Eingreifen des Bademeisters verhinderte das Schlimmste
  Zuletzt probiert:
Merlot Pays d'Oc EDEKA 2017
Gekauft bei: EDEKA

Melodies Malvasia Nera 2017
Gekauft bei: Netto

Finca Carrascal 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

BioBio Tempranillo 2017
Gekauft bei: Netto, [Biowein]

Casa de la Ermita 2017
Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

  Aktuelle Empfehlung:
Melodies Malvasia Nera 2017

Gekauft bei: Netto

Finca Carrascal 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...

Seriosität in modernem Design, ansprechende Bilder inklusive

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.