Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ EDEKA ¤¤¤ Mezzacorona Merlot Trentino
 
 
 
 
Mezzacorona Merlot Trentino 2012
Mezzacorona Merlot Trentino 2012

Herkunft / Traube: 

Trentin / Merlot

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

3,99

Bewertung: 5 von 5



 

Geruch/Blume
"Außer ein paar kantigen Tanninen" ist man geneigt, die Beschreibung zu beginnen, diese "paar" allerdings sind eine Qualität für sich, auch wenn es außer ein wenig Rosenwasser sonst wenig zu notieren gibt. Und genau diese Tannine sind es, die sich nach dem Schwenken noch entfalten, kräftiger werden, und stechender, fast wie ein Haufen Sägespäne einer kürzlich gefällten Fichte. Steht er länger offen, finden sich schon Anhaltspunkte in Richtung Karamell, s.u.
Geschmack/Mundgefühl
So ist man positiv gestimmt und voll einiger Erwartung, ob der Wein diese holzigen, trockenen und besonderen Noten auch im Geschmack führt, und so ist es dann auch! Eine außerordentliche Analogie zum Bouquet findet sich - ohne das harzig-Stechende - wieder, dazu ansprechend im Volumen. Das Mundgefühl ist unerwartet mild und schon fast samtig, mit einem Hauch Karamell; in der Frucht immer noch sehr zurückhaltend, sie zeigt sich nicht, es ist eher ein Nachklang des Rosenwassers, der sich dafür im ganzen Mundraum ausbreitet und einen großen Teil zum groß-artigen Volumen beiträgt - klasse! Mineralisch und harmlos die Säure, dennoch durchaus vorhanden. Pelz bleibt aus.
Abgang/Nachgeschmack
Ebenso mild und samten der ausgeprägte Abgang, der jetzt doch Frucht offenbart und deutlich in Richtung Orange spielt. Erstaunlicherweise kaum Nachgeschmack, es bleibt recht rasch nur ein leichtes Prickeln auf der vorderen Zunge - und Esspapier als Rest... aber: Man kann ja Nachschenken!
 
Fazit:
Völlig ohne Erwartungen, geweckt / oder gedämpft / von Parker-Plömpeln oder WineTrophyVignetten, weist in diesem Falle das - auf dem Etikett bescheiden angebrachte - DOC den richtigen Weg:
Ein erstklassiger Wein, auch, wenn er beim Nachgeschmack patzt. Kaufen.
Und zwar mehr als eine Flasche, aus egoistischen Motiven für den Weinkeller, zum Verschenken, zur Verkostung in Kennerrunde. Eine glatte "5".


Dieser Wein wurde verkostet am Montag, 04. August 2014





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Tempranillo 2015
Gekauft bei: trinkgut

Finca Sobreño 2012
Gekauft bei: ALDI

Marissol Reserva 2014
Gekauft bei: EDEKA

Chianti Classico Riserva 2013
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Saint Marc Réserve 2015

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

El Portico Crianza 2012

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.