Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ dm ¤¤¤ Monastrell Alnatura
 
 
 
 
Monastrell Alnatura 2013
Monastrell Alnatura 2013

Herkunft / Traube:

Alicante / Monastrell

Land:

Spanien

Jahrgang:

2013

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Kurzer, guter Kork

Preis:

2,65€

Bewertung: 4 von 5 


  
 

Geruch/Blume
Sehr würzig mit Schwerpunkt auf trockenem Heu gibt sich die erste Nase. Eine süßliche Frucht im Hintergrund, Himbeere vielleicht, zu diffus. Gerbstoffreicher nach dem Schwenken, mehr Volumen, dumpfer und runder im Ganzen. Von der Frucht bleibt kaum etwas. Steht er länger offen, gibt es deutliche Noten von Kakao! Fein.
Geschmack/Mundgefühl
Sehr kräftig dampft der Wein durch den Mundraum, den er komplett ausfüllt. Harmloser im zweiten Schluck, und so jetzt auch besser zu differenzieren: Sehr herb der Grundton, von der mehr süßlichen Himbeere fehlt jede Spur, es geht deutlich in Richtung Holunder und unreifer Pflaume. Mit der Zeit wandelt sich dies, Zitrusnoten kommen hinzu. Das Volumen bleibt ansprechend groß, ebenso bleibt der Eindruck von "kräftig" im Charakter, was in einem leichten Brennen am - besonders hinteren - Gaumen gipfelt. Im Mundgefühl - wie soll es anders sein - kräftig, mit reichlich Fleisch und ansprechender Struktur. In der Säure äußerst mineralisch und später auch ein wenig zu präsent.
Abgang/Nachgeschmack
Schwer, den Abgang zu beschreiben, zu - man wiederholt sich hier gerne - kräftig ist der Wein noch immer. Es geht interessanterweise hier nun in Richtung Zitrusfrucht, Mandarine vielleicht, wie schon im Geschmack angelegt. So auch der Nachgeschmack, der weiter in diese Richtung deutet, lang anhält und erst spät - und harmlos - Richtung Apfelkitsche oxidiert.

Fazit:
Ein guter Wein - und ein ausgezeichneter BIO-Wein, zumal für den Preis! Für eine "5" langt es dann aber doch nicht, zu herb in den Spitzen, und... zu kräftig! Aber immer einen Gang zu dm wert, um den Alnatura Monstratell einzusacken!
Kann man durchaus auch einmal in froher Runde zur Verkostung einschenken!

  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.