Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Penny ¤¤¤ Montelciego 2009
 
 
 
 
Montelciego 2009 Rioja Reserva
Montelciego Rioja Reserva 2009

Herkunft / Traube:

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2009

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Löchriger Kork

Preis:

3,99€ / 4,99

Bewertung: 4 von 5





Geruch/Blume
Trocken-holzige Gerbstoffe und mehr als ein paar Noten dunkler Beeren erfreuen die erste Nase. Etwas Steinstaub nach dem Schwenken, sonst praktisch keine Änderung. 
Geschmack/Mundgefühl
Hier musste der zweite und dritte Schluck her, um etwas Definitives über den Wein sagen zu können, und auch das hat kaum gereicht: Er ist im vorderen Mundraum ansprechend trocken-holzig wie die Blume und recht voluminös - im hinteren Mundraum kommt der Wein aber überhaupt nicht an! Schon die Mitte ist reichlich unterfordert, die Zunge kann man rausnehmen. Ist mir noch nicht untergekommen! Später dann wenigstens am hinteren Gaumen kokelnd-feurig, ein Lebenszeichen. Man freut sich so schon über wenig. So auch über die feine Säure, die ob der mangelden sonstigen Aromen zum Abgang hin ein Highlight setzt. Gut! Pelz bleibt fast ganz aus, wenn sich auch mit der Zeit ein 1000er Schmirgel breit macht. 
Abgang/Nachgeschmack
Niemand erwartet ernsthaft einen Abgang nach der vorherigen Beschreibung - und doch hat der Montelciego Rioja Reserva einen ebensolchen! Kaum zu fassen! Er lässt eilig 2/3 des Mundraumes aus, um ausgerechnet jetzt noch mit genau den feinen Gerbstoffen und sogar einigen Fruchtaromen der Beeren der Blume zu punkten - unfasslich. Nach dieser Überraschung wundert es dann auch nicht mehr, dass der Nachgeschmack ebendiese Noten - abgeschwächt - lange bewahrt. Und der Wein oxidiert fast gar nicht. Großes Kino!

Fazit:
Ein ganz großes Vergnügen, diese Verkostung. Persönlich finde ich es immer besonders interessant, wenn man "von einer in die andere Ecke geworfen", ständig die - ausstehende - Bewertung im Hinterkopf mit immer noch anderen Facetten konfrontiert wird.
Ein guter Wein! Wäre nicht dieses Loch im Mundraum, die "5" wäre kein Problem und hochverdient. So langt es nur für die "4" - um aber möglichst vielen Interessierten einen Hinweis zu geben, dass sich vor allem die Verkostung an sich lohnt, bekommt der Wein trotzdem die "Aktuelle Empfehlung".


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 03. Januar 2015





Zoohandlung haftet bei Falschberatung: Salzwasser-Aquarianer kann gekauften Pottwal zurückgeben
  Zuletzt probiert:
Evita Primitivo 2016
Gekauft bei: REWE

Château Lary Bordeaux 2015
Gekauft bei: REWE

Merlot Mario Collina 2017
Gekauft bei: ALDI

Tempranillo BIO 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Zweigelt Selection 2016

Gekauft bei: ALDI

Viña Real Crianza 2014

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

WMF Weinverschluss

WMF Weinflaschenverschluss

Wer trinkt schon immer eine ganze Flasche - hier hilft ein Weinverschluss - und sieht auch noch sehr gut aus!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.