Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Netto ¤¤¤ Piccini Montepulciano
 
 
 
 
Piccini Montepulciano d'Abruzzo 2010
Montepulciano d'Abruzzo Piccini 2010

Herkunft / Traube: 

Abruzzen / Montepulciano

Land:

Italien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:

Trocken

Verschluss:

Sehr guter Korken

Preis:

2,99€

Bewertung: 4von 5 
 
 
 
 

Geruch/Blume
Schwache, holzige Gerbstoffe in der ersten Nase, dazu im Hintergrund etwas wie Lauch. Ändert sich praktisch nicht nach dem Schwenken, das Lauchartige tritt allerdings in den Vordergrund, recht schwach (vielleicht auch besser so). 
Geschmack/Mundgefühl
Ein sehr ausgeprägtes Geschmackserlebnis erwartet dann den Verkostenden, darob einigermaßen verblüfft: Großes Volumen und ansprechend "Fleisch" lassen das magere Bouquet vergessen. Das durchaus vorhandene Adstringente begleitet eher, als dass es stört. In der Frucht geht es in Richtung Zitrus - oder auch Apfel -, die spürbare Säure ist entsprechend. Am Gaumen dann noch eine interessante Besonderheit, nämlich eine Karamell-Note, höchst ungewöhnlich. Das große Volumen bleibt bestehen, das Kaubare ("Fleisch") desgleichen, charaktervoll, um nicht zu sagen. Begleitend ein herber Grundton, der später ansatzweise zum Bitteren tendiert.
Bis auf einen mehr als spürbaren Belag rundrum nicht wirklich als pelzig zu verorten.
Nach o.g. braucht man wohl auf das Mundgefühl nicht mehr näher einzugehen, wohl aber auf den...
Abgang/Nachgeschmack
... Abgang, denn hier zeigen sich wieder die Fruchtnoten, wobei der Apfel - also der Apfel in der Stiege, ungeschält - wieder sehr präsent ist. Auch etwas Karamell schafft es bis hier hin - nicht übel! Im Nachgeschmack unscheinbar, aber völlig harmonisch zum Abgang.

Fazit:
Nach der mageren Blume eine rechte Überraschung! Solche Verkostungen sind mir die liebsten, sie machen einfach Spaß - keine 5 für den Wein - der Zahnschmelz wird doch zu sehr angegriffen -, aber eine gute 4.
Diesen Montepulciano d'Abruzzo Piccini von Netto sollte man - sofern man ihn noch findet - auf keinen Fall unprobiert lassen!


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 21. April 2013





Hart ins Gericht gegangen - Mann verklagt Hersteller von Viagra wegen Dauer-Erektion
  Zuletzt probiert:
Côtes du Rhône BIO 2016
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Val de Salis Syrah 2015
Gekauft bei: LIDL

Maître Philippe
Gekauft bei: Penny

Dehesas del Rey Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

Rosso di Montepulciano 2015
Gekauft bei: NORMA

  Aktuelle Empfehlung:
Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Südtiroler Lagrein 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Weinatlas

Der Weinatlas

Die Herangehensweise über die Geographie bietet einen ungewöhnlichen, einen besonderen Überblick.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.