Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Morellino di Scansano 2009
 
 
 
 
Morellino di Scansano 2009

Schon vor einem Jahr probiert fand sich der Morellino di Scansano gleichen Jahrganges wieder im Regal der lokalen ALDI-Filiale - und ist immer noch eine Empfehlung wert!

Morellino di Scansano

Art / Herkunft / Traube: 
 

Toscana - Sangiovese/
Cabernet Sauvignon/Merlot

Land:

Italien

Jahrgang:

2009

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Kork, leicht angenagt

Preis:

3,99€

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Wírklich unscheinbar sowohl in der ersten als auch in der zweiten Nase; dennoch nicht ohne Potential: "Pflaume in Madeira" ist die naheliegenste - schwache - Assoziation in Richtung Frucht. Ansonsten etwas Marzipan- und Nussartiges, und rundrum zurückhaltend dumpf.
Gewinnt stark mit der Zeit: Rosenwasser-Aromen laden zur Dekantierung ein - was mag der Wein noch bereit halten, steht er länger offen?
Geschmack/Mundgefühl
Welch ein Kontrast: Die angenehm dumpfe Blume verleitet zur Annahme, es ginge so andeutungsweise weiter... von wegen! Der Wein explodiert geradezu am Gaumen, überrascht die Zunge und nötigt zu einem weiteren Schluck, der den Verkostenden diesmal nicht mehr so unvorbereitet trifft!
Extrem feurig am hinteren Gaumen fällt es schwer, weiter zu differenzieren; feiner Pelz umhüllt die Zunge, die pflaumigen (falls es dieses Adjektiv geben sollte) Aromen treten komplett in den Hintergrund, und der nächste Griff geht zur Flasche, um zu schauen, ob der Wein nicht jenseits der 14% liegen könnte - so regt er den Gaumen an - und auf!
Die Säure ist fein mineralisch und durchaus zu spüren, aber im Feuer des kokelnden Gaumens eher eine Petitesse.
Abgang/Nachgeschmack
Im Abgang unscheinbar, ganz ähnlich zum Bouquet; ímmer noch feurig im Nachgeschmack, angereichert mit Bonbonnoten, ohne wirklich wässrig zu wirken.
 
Fazit:
"Wir mischen drei Trauben, und schauen, was passiert"... dies scheint Grundlage dieser Cuveé zu sein... und: Es klappt! Es passiert etwas! Und nicht das Schlechteste... nicht wirklich tiefgründig und von Charakter; trotzdem auf jeden Fall eine Überraschung (mit 3,99€ aber eher eine einmalige). Auch wenn es für meinen Geschmack etwas weniger Cabernet Sauvignon hätte sein dürfen...


Dieser Wein wurde verkostet am Mittwoch, 09. Juni 2010





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Farneto Valley 2016
Gekauft bei: Netto

Tulga Crianza 2014
Gekauft bei: LIDL

La Passione Primitivo 2016
Gekauft bei: NORMA

BIO-Cuvée Rheinhessen 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Esteban Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

  Aktuelle Empfehlung:
Farneto Valley 2016

Gekauft bei: Netto

Campo Viejo Rioja 2016

Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.