Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Passaia 2015
 
 
 
 
Passaia 2015 Rosso Toscana

Dieser Jahrgang wurde durch den aktuelleren ersetzt.

Passaia Rosso Toscana 2015

Herkunft / Traube: 

Toskana / ?

Land:

Italien

Jahrgang:

2015

Alkoholgehalt:

14%

Geschmacksrichtung:

Mäßig trocken

Verschluss:

Rissiger Kork

Preis:

3,99

Bewertung: 4 von 5



 

Geruch/Blume
Dumpf, etwas Erdbeere als Frucht, zudem ansatzweise Steinstaub, wenige Tannine im Hintergrund. Nicht übel für eine erste Nase. Deutlich ausgewogener nach dem Schwenken, es entwickelt sich ein hübsches Bouquet aus o.G., an allen Ecken abgeschliffener und von großer Komplexität. Feine, stets wieder herbeischwenkbare Schweißnoten sind hier dann auch nicht abwertend, sie passen vielmehr bestens ins Bild. Allerdings verflacht das Ganze doch recht schnell.
Geschmack/Mundgefühl
Erstaunlich frei von Volumen und von spritziger Fruchtigkeit der Passaia im Geschmack, so der erste Eindruck. Und in diese Richtung geht es auch weiter. Völlig unerwartet lässt der Wein den gesamten mittleren Mundraum links liegen. Bonbonartige Süße prägt den Rest. Immerhin etwas Herbes, was dem Süßlichen wenigstens die Spitzen nimmt.
Sehr wässrig das Mundgefühl. Dafür ist die milde Säure ausgewogen zwischen fruchtbetont und mineralisch. Noch das Beste am Geschmack. Kein Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Null Abgang. Im Nachgeschmack ein abgeschwächter 1zu1-Nachklang, nicht mehr ganz so bonbonartig, dafür die merkwürdige Assoziation, als habe man sich schweres Parfum auf die Zunge geprüht... wirklich merkwürdig. Keinerlei Oxidation, das Parfum bleibt länger, als man möchte.
 
Fazit:
Immerhin gewinnt der "Rosso Toscana" mit der Zeit an Volumen und auch an Struktur - so könnte sich Dekantieren lohnen. "Ansonsten lohnt sich der Wein eher nicht..." wollte ich schreiben, doch während diese Zeilen entstehen, wird er tatsächlich stetig voluminöser, gewinnt an Struktur, und man freut sich sogar über den Belag, der das Wässrige eindämmt - ein Lebenszeichen.
Auch wenn er - mir erheblich - zu süß ist, bekommt er jetzt doch ganz knapp die "4". Wenn man ihm Luft gibt zum Atmen.


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 15. April 2017





Amazon Whisky-Angebote
  Zuletzt probiert:
Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

Il Sarone Negroamaro 2016
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Jens Priewe - 'Wein'

Jens Priwe - 'Wein'

Ein herausragendes Buch!
Man vergisst beim abend-lichen Schmökern glatt, zum Weinglas zu greifen...

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.