Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Kaufland ¤¤¤ Puglia Primitivo 2012
 
 
 
 
Puglia Primitivo 2012 Le Masserie
Le Masserie Puglia Primitivo 2012

Herkunft / Traube: 

Apulien / Primitivo

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

2,49€

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Deutliches Volumen, gefüllt mit etwas Rosenwasser auf der einen und verschiedenen vegetativen Aromen auf der anderen Seite, offener Gewürzschrank, trockenes Heu. Dazu eine begleitende feine - völlig unaufdringliche - Süße. Nach dem Schwenken ändert sich zuerst wenig, rasch aber tauchen dann herbe Noten auf, Schweiß, etwas nasser Hund, die ebenso schnell wieder verschwinden, fast jedenfalls. Zurück bleibt ein völlig anderes Bouquet mit dem zuletzt mäßig herben Einschlag. Noch später eine Zitrus-Komponente, Orange(-nschale). Höchst wechselhaft! Und sehr interessant.
Geschmack/Mundgefühl
Der Le Masserie Puglia Primitivo scheint im Geschmack nicht gar so komplex weiter zu gehen, der erste Eindruck aber ist keineswegs dürftig, deutlich ein Primitivo, rund, etwas fruchtig, mäßiges Volumen, mit herbem Einschlag. Wobei die Zunge nur im vorderen Bereich beschäftigt wird, der Gaumen dafür umso kräftiger. "Kräftig" kommt auch bei der Beschreibung in den Sinn, "ausdrucksstark" (so ein Wein denn "ausdrucksstark" sein kann) trifft es jedoch besser. Eigentlich schon mehr eine Metapher, die den Verkostenden davon entbinden könnte, weiter ins Detail zu gehen... Ist allerdings gar nicht vonnöten, denn Details sind vorhanden, genug, um noch ein paar zu benennen:
Mit der Zeit macht sich eine feine Adstringenz breit, die in einem feinnadeligen Pelz auf der Zungenspitze und am Gaumen gipfelt. Im Grundton mild und herb in gleichem Maße. In der Frucht nicht mehr ganz so zitrusartig, eher etwas Apfel, mit einer nicht minder feinen Säure, die genau an die eines Apfels erinnert. Wobei die Apfelsorte weniger kräftig ist, der "Golden Delicious" ist hier die richtige Assoziation.
Leider spielt sich die Säure über die Zeit in den Vordergrund, begleitendes *burb* macht deutlich, dass man sie richtig eingeschätzt hat...
Abgang/Nachgeschmack
Leider kein Abgang - macht aber nix, solange man noch etwas in der Flasche hat, ist der Abend nicht vergeudet (zumindest in Sachen Weingenuss). Hervorstechend der Apfel im Nachgeschmack, wenn auch von kurzer Dauer. Letzterer verblasst zügig, bis nur noch der feinnadelige Pelz bleibt.

Fazit:
Den ersten, wirklich erstklassigen Primitivo habe ich seinerzeit auch bei Kaufland erstanden - und dieser Eindruck ist Prägung und Maßstab in einem: Generell bin ich der Traube sehr zugetan, was sich auf die Objektivität der Verkostung auswirken kann.
Und entsprechend lang und ausführlich ist die Beschreibung geworden, stets im Hinterkopf, für die Leser objektiv bleiben zu wollen. Ich denke, es hat geklappt!
Mit der kräftigen Säure und dem recht mageren Nachklang knapp nicht die "5". Dennoch ist es eine Empfehlung (nicht nur die "aktuelle", sobald das Bild bearbeitet ist): kaufen!

Bemerkung:
Wie bei der Durchsicht der bei Kaufland erworbenen Primitivo auffiel: Es ist tatsächlich der "Le Masserie"-Primitivo (natürlich im aktuellen Jahrgang), der mich seinerzeit so überzeugte... da sich das Etikett komplett geändert hatte, ist mir dies zuerst nicht aufgefallen.


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 24. Juni 2014





Zoohandlung haftet bei Falschberatung: Salzwasser-Aquarianer kann gekauften Pottwal zurückgeben
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...

Seriosität in modernem Design, ansprechende Bilder inklusive

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.