Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Salice Salento
 
 
 
 
Salice Salento
Salice Salento

Art / Herkunft / Traube: 

Salice Salento

Land:

Italien

Jahrgang:

2006

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

1,99€

Bewertung: 4 von 5






Geruch/Blume
Unscheinbare, leichte Blume mit deutlichen Fruchtaromen, Erdbeere. Nach längerem Stehen auch feine Gerbstoffe.
Geschmack/Mundgefühl
Huscht sehr schnell über die Zunge und entfaltet erst im hinteren Gaumenbereich merkbare - fruchtige - Aromen. Erdbeere, Himbeere. Unscheinbare Gerbstoffe. Feine, ausgewogene Säure. Wird zum zweiten Schluck hin pelzig.
Abgang/Nachgeschmack
Sehr ausgeprägt der Abgang, wie beschrieben im hinteren Gaumenbereich. Hier bleibt er auch lang und angenehm. Und es wird pelzig, indem der Wein eine Schicht auf den ganzen Mundraum zu legen scheint.

Fazit:
Ein leichter Wein mit großem Volumen im Abgang; trotz der Pelzigkeit eine 4, eben wegen des Volumens.

Bemerkung: Salice Salento ist eine eigene Anbaugegend im Süden Italiens, deswegen der sich im 'Art/Herkunft/Traube' wiederholende Begriff.


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 09. März 2008





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

'Nice to have'

Weinset mit Kellnermesser

Ein hübsches Einsteiger-Set für den Weinfreund aus dem Bereich
"rund um Weine"
- nicht lebensnotwendig - aber "nice to have".

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.