Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Seigneur de Montfort
 
 
 
 
Seigneur de Montfort - 2006
Seigneur de Montfort

Art / Herkunft / Traube: 

Merlot / Cabernet (?) / Tannat

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2006

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Guter Kork

Preis:

2,99€

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Auffallend ausgewachsen die Blume! Herb. Aromen von Limone und Zitronenschale sind die ersten Eindrücke, ebenso der Geruch von erhitzten Sägespänen, wie sie beim - klar - Sägen entstehen, leicht angekokelt.
Nach längeren Stehen kräftig vegetativ, trockenes Heu. Getrocknete Küchenkräuter.
Später werden nach dem Schwenken dumpfe Aromen dominierend, etwas Vanille, dunkle Herrenschokolade. Lässt man ihn stehen, bekommt man sofort wieder die vegetativen Noten, nach längerer Zeit Schweiß, sicher nicht abwertend zu verstehen!
Geschmack/Mundgefühl
Großes Volumen, ohne zu explodieren, wie es das Bouquet vermuten lassen könnte. Herb im Gesamteindruck, eine bestimmte Frucht lässt sich nicht herausschmecken. Die schwache Säure ist eher mineralisch, Pelz bleibt gänzlich aus - im Gegenteil, der nach dem ersten Volumen verbleibende Eindruck ist eher... wässrig.
Abgang/Nachgeschmack
Sehr schön: Der Wein hat einen prägnanten Abgang, der zum Geschmack bestens passt und dessen erste Eindrücke nachträglich stützt.
Im Nachgeschmack wieder eher wässrig, doch nicht unangenehm.

Fazit:
Ein "Wein des Monats", der den Namen verdient - obwohl er es wegen der fehlenden Komplexität im Geschmack nicht zur 5 schafft, zur "Aktuellen Empfehlung" langt es aber problemlos.
 
Bemerkung:
Witzig: Das Etikett ist auf Englisch! Also direkt für den Export gedacht. So passt auch der geweißte Korken in's Bild. Und die komplexen Gerbstoff-Aromen aus der Blume, die auf Aufenthalt in einem gerösteten Fass schließen lässt - als letztes Indiz: Das Cuveé aus den drei verschiedenen Trauben.
Ein angenehmes Beispiel dafür, dass man mit Mühe auch einen interessanten Wein konstruieren kann!

 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 13. Oktober 2009





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Farneto Valley 2016
Gekauft bei: Netto

Tulga Crianza 2014
Gekauft bei: LIDL

La Passione Primitivo 2016
Gekauft bei: NORMA

BIO-Cuvée Rheinhessen 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Esteban Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

  Aktuelle Empfehlung:
Farneto Valley 2016

Gekauft bei: Netto

Campo Viejo Rioja 2016

Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Mehr Zeit für den Wein-Genuss

Vileda Saugroboter

Einfach die Füße hochlegen - und den Robbi saugen lassen - außer für Ecken einfach genial auf Fliesen, Parkett & Teppichboden. Skepsis: unangebracht! Und spart auch noch jede Menge Strom!!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.