Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Tempranillo Mezquiriz 2013
 
 
 
 
Tempranillo Mezquiriz 2013
Tempranillo Mezquiriz 2013

Herkunft / Traube: 

La Mancha / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2013

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

Trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

2,29€

Bewertung: 4 von 5 


 
 

Geruch/Blume
Eher flach und dumpf in der ersten Nase, mäßige grüne Noten neben einigen wenigen Gerbstoffen. Ähnlich nach dem Schwenken, in allen Richtungen etwas ausgeprägter, im Ganzen vor allem trockener; anfängliche Schweißnoten verfliegen schnell, lassen sich jedoch immer wieder herbei-schwenken. Ein Hauch von Karamell, steht er länger offen.
Geschmack/Mundgefühl
Umgehend auffällig: das große Volumen, frische Noten von Kirsche scheinen den Mundraum vor allem zum Gaumen hin zu weiten - beispielhaft. Und war keine Eintagsfliege des ersten Schluckes, so geht es weiter, hinzu gesellen sich deutlich ledrige Gerbstoffe, die man so eher in der Blume verorten würde. Die nicht minder deutlichen Karamell-Töne sind interessante Gegenspieler, auch wenn sie einem stimmigen Gesamtbild eher entgegenstehen. Zum Abgang hin fein-herb, ähnlich hier der Kontrast zur Frucht, die stets begleitet. Leider nicht ganz so "stets", wie erhofft: Mit der Zeit lässt Volumen und Detailreichtum nach, und somit auch die Begeisterung, dafür nimmt das Herbe zu - bis zum Begeisterungsabfall.
Harmlos und mineralisch in der Säure, Pelz bleibt komplett aus, ein feinnadliges Prickeln irritiert nicht.
Abgang/Nachgeschmack
Herb im Abgang - eigentlich wird der Abgang überlagert vom Herben - s.o. Im Nachgeschmack ... sagen wir ... unauffällig. Kaum etwas bleibt. Immerhin auch kein Esspapier.

Fazit:
Anfangs ein vollmundiger Wein! Trotz der Frische. Anfangs... Der ersten Versuchung, ihm die "5" zu geben, konnte schnell widerstanden werden, da der Wein doch arg nachlässt und zusehens deutlich zu herb wird.
Dennoch ist der Tempranillo Mezquiriz 2013 einer der besseren, zieht man die zuletzt verkosteten hinzu. Jedenfalls kein Rausgeschmissengeld!

 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 17. März 2015





Amazon: Elektronk-Sale
  Zuletzt probiert:
Labyrinthos 2015
Gekauft bei: Penny

Marchese Montefusco 2014
Gekauft bei: Netto

Appassimento Rosso Puglia 2016
Gekauft bei: ALDI

Penrosa 2015
Gekauft bei: Rossmann

  Aktuelle Empfehlung:
Labyrinthos 2015

Gekauft bei: Penny

Arienzo Rioja 2013

Gekauft bei: Netto, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Brockhaus 'Wein'

Der Brockhaus. Wein: Rebsorten, Degustation, Weinbau...

Seriosität in modernem Design, ansprechende Bilder inklusive

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.