Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Teroldego Rotaliano
 
 
 
 
Teroldego Rotaliano Riserva 2009
Teroldego Rotaliano Riserva 2009

Herkunft / Traube:

Trentin / Teroldego

Land:

Italien

Jahrgang:

2009

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

Sehr trocken

Verschluss:

Brüchiger Kork

Preis:

3,99€

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Sehr schwache, leicht kantige Gerbstoffe und einen Hauch von Limone bietet die erste Nase - und die zweite Nase!... erfreulicherweise angereichert von immer bestimmender werdenden Karamellnoten. Tannine verschwinden zusehens im Hintergrund.
Geschmack/Mundgefühl
Prächtig voluminös, starker Speichfluss eingeschlossen. So kantig wie die Gerbstoffe in der ersten Nase präsentiert sich der Teroldego Rotaliano im ersten Moment - und das annähernd im ganzen Mundraum. Danach weniger aufdringlich, zunehmend milder werdend und mit Fokus auf die Karamellnoten der zweiten Nase - ein beispielhafter Verlauf. Auch Frucht zeigt sich - nicht wirklich... vor allem am hinteren Gaumen erahnt man Kirsche und Apfel eher, als dass man sie konkret fände. Im Mundgefühl breitet sich eine merkwürdige Frische aus, und besonders auf der Zunge wird es reichlich wässrig. Dies allerdings jeweils im Verlaufe des jeweiligen Schluckes, jeder neue Schluck bietet die vorgenannten, interessanten Aspekte, die sich zunehmend am Gaumen zentrieren - worunter allerdings der Eindruck von Volumen mehr als nur ansatzweise leidet.
Trotz des anfänglichen Speichelflusses nur eine mäßige, zu keiner Zeit störende und eher mineralische Säure. Pelz bleibt gänzlich aus.
Abgang/Nachgeschmack
Apfel bestimmt den Abgang. Ungewöhnlich, dass eine Frucht so "klar" im Abgang zu benennen ist, auch wenn es eher Schale und cyanige Noten zerbissener Kerne sind. Im Nachgeschmack desgleichen, wobei jetzt die cyanigen, bitteren Noten überwiegen. Klasse!

Fazit:
Nur das wässrige Mundgefühl und das stetig abnehmende Volumen lassen den Teroldego an einer "5" vorbeirauschen. Was nicht davon abhält (trotz aktuell fehlenden Bildes) eine "aktuelle Empfehlung" auszusprechen!
Ein kraftvoller Wein, der seine Wucht nicht aus dem Alkoholgehalt >14% bezieht - Kaufen!

Bemerkung:
Nach dem Marzemino, der bei LIDL im Regal direkt neben dem Teroldego stand, der zweite Wein, aus einer Traube gekeltert, von der ich noch nie gehört habe. Und dies bei einem Discounter zu finden - einfach eine Bereicherung!
Nicht minder interessant: Obwohl Flaschen und Verkorkung sich von einander unterscheiden, legen beide Etiketten doch eine gewisse Verwandtschaft der Kellerei nahe...


Dieser Wein wurde verkostet am Montag, 04. November 2013





#metoo-Bewegung erreicht Baumärkte: Anmachholz aus dem Sortiment genommen
  Zuletzt probiert:
Compaño Crianza 2014
Gekauft bei: Netto

Comera Malvasia Nera 2017
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Peuceta Primitivo Puglia 2016
Gekauft bei: LIDL

Vis Primitivo del Tarantino 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Trullari Nero die Troia 2016
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Vis Primitivo del Tarantino 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Il Sarone Negroamaro 2017

Gekauft bei: Penny, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

André Dominé - Wein

André Dominé - Wein

Dies ist ein Buch, wie man es sich vorstellt! Ein dickes Buch! Und ein großes Buch!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.