Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Viña del Asador 2011
 
 
 
 
Viña del Asador 2011 Rioja
Viña del Asador 2011

Herkunft / Traube: 

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2011

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

1,99€

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Auch beim 2011er Rioja wieder etwas Apfel in der ersten Nase, wenn auch eher in Richtung Apfelkitsche mit einem Anklang des Zyanid-Geschmacks, den man auf der Zunge hat, beißt man auf einen Kern. Entsprechend schwach stechend im ersten Moment, gewinnt aber mit der Zeit an dumpfen Noten, schon vor dem Schwenken. Danach wieder knackiger, statt Apfel dunkle Beeren und etwas Sauerkirsche.
Geschmack/Mundgefühl
Der erste Eindruck von Volumen täuscht, dennoch ist der Wein sowohl an Zunge als auch auf dem Gaumen präsent, wenn auch nicht ausgeprägt vor allem auf letzterer. Interessant: Besonders die Seiten des Gaumens werden angesprochen - bemerkenswert eher nur, weil nicht zu häufig. Kirsche noch präsent, aber auch mit diesem Jahrgang tendiert der Wein ins Zitrusartige. Zum Glück ohne die Klebrigkeit und praktisch ohne Pelz (der allerdings mit jedem Schluck präsenter wird). Und ein nicht übermäßig lang anhaltendes Geschmacks-Erlebnis.
Die Säure ist erstaunlich mineralisch und erfreulich hintergründig. Zum Abgang hin herber...
Abgang/Nachgeschmack
...immerhin aber vorhanden als solcher. Nicht übel. Im Nachgeschmack kokelt es dann doch wieder am hinteren Gaumen, wenn auch harmlos. Zu den Frucht-Resten gesellt sich ein vegetativer Nachklang. 
 
Fazit:
Ein Quantensprung des Viña del Asador - er sticht alle aktuellen Standard-Weine (bis auf den 1,69€-Merlot) aus... Giacondi, BIO Montepulciano und Merlot Trentino... keiner kann mithalten.
Und so schrammt der Wein nur ganz knapp an der 4 vorbei... er wird doch mit jedem Schluck bitterer, auch der Pelz nimmt zu, Charakter stellt sich nicht wirklich ein und voluminös ist er auch nicht - und doch werde ich ihn sicher wieder mal mitnehmen, auch in Ermangelung guter Standard-Alternativen im aktuellen Programm (Frühjahr 2012) bei ALDI.
 
 


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 26. Mai 2012





Angebote aus Bier, Wein, Spirituosen
  Zuletzt probiert:
Farneto Valley 2016
Gekauft bei: Netto

Tulga Crianza 2014
Gekauft bei: LIDL

La Passione Primitivo 2016
Gekauft bei: NORMA

BIO-Cuvée Rheinhessen 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Esteban Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

  Aktuelle Empfehlung:
Farneto Valley 2016

Gekauft bei: Netto

Campo Viejo Rioja 2016

Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

André Dominé - Wein

André Dominé - Wein

Dies ist ein Buch, wie man es sich vorstellt! Ein dickes Buch! Und ein großes Buch!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.