Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Campo Antico 2021 Primitivo Puglia

Herkunft / Traube: Apulien / Primitivo

Land: Italien

Jahrgang: 2021

Alkoholgehalt: 14%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 4,99€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Dezent fruchtig mit unaufdringlichen Tanninen beginnt die erste Nase, um dann rasch etwas herber und trockener und in den Gerbstoffen hölzerner zu werden. Nach dem Schwenken tatsächlich flacher als zuvor, statt dessen wieder milder, ein leicht alkoholischer Aufzug ist fast schon ein Kontrast. In Summe eine runde Sache.

Geschmack / Mundgefühl
Der Wein zieht sofort die gesamte Aufmerksamkeit auf sich, indem er mit großem Volumen direkt beinahe den gesamten Mundraum bespielt. Dabei geht es sehr ähnlich der ersten Nase zu, fruchtig, mit spürbaren Tanninen und mild im Mundgefühl. Die Frucht an sich bleibt unklar. Eine leichte, fruchtige Schärfe darf allerdings nicht unter den Teppich fallen, denn sie ist ebenfalls fast überall präsent, hat aber - von einem leichten Prickeln abgesehen - keinen Einfluss auf das Mundgefühl, das kräftig strukturiert ist mit mehr als einen Ansatz von "Fleisch". Die Schärfe schwächt sich ab (nur der Gaumen glimmt noch ganz schwach vor sich hin), es bekommt das Mundgefühl eine cremig-karamellne Facette, vor allem im hinteren Bereich. Nachtrag: Leider bleibt von der besagten prickelnden Schärfe über die Zeit vor allem auf der vorderen Zunge mehr übrig, als einem lieb ist!
Die spürbare, fruchtige Säure hat auch eine mineralische Komponente, es zeigen sich weder Belag noch Pelz. Zum obigen Nachtrag passend muss auch dies im Nachhinein korrigiert werden, denn es addiert sich ein 1000er Schmirgel, passend zum Prickeln, der zumindest jeweils recht flott auch wieder verschwindet.

Abgang / Nachgeschmack
Praktisch kein Abgang - unerwartet. Auch der Nachgeschmack unterfordert, denn man muss ihn mit der Lupe suchen. Immerhin Kirsche jetzt als recht deutliche Frucht, wieder milder, cremiger, aber 80g/holzfrei als Ergebnis rascher Oxidation ist schnell das Einzige, was vom Wein bleibt. Schade.

Fazit
Der 2020er Campo Antico war - sofern ich mich recht entsinne - damals der erste Wein, der nach dem Neustart von Wein-für-Jedermann.de eine "5" erhielt, Der Nachfolger bei Aldi(Süd) wurde natürlich sofort eingesackt (selbst für 4,99€ - immerhin noch der alte Standard-Preis!!), als ich ihn entdeckte.
Und wollte ich mich überraschen lassen, bewusst wurde so auf einen Blick auf jenen Wein verzichtet (deswegen auch keine Referenzierung). 
Zurück zum Fazit:
Der aktuelle Campo Antico des Jahrganges 2021 reicht an den Vorgänger lange nicht heran. Pech. Aber auch kein Reinfall.

Zur Zeit noch das ältere Bild


Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, ?, Bewertung: 3

Gekauft bei: LIDL

Preis < 7,-€, "Cuvée", Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 3,-€, "Cuvée", Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis < 7,-€, "Cuvée", Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 7,-€, Cuvée, Bewertung: 4, Biowein

Gekauft bei: Rossmann