Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Masso Antico Primitivo Salento 2020

Herkunft / Traube: Salento / Primitivo

Land: Italien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 14%

Geschmacksrichtung: halbtrocken

Verschluss: sehr guter Kork

Preis: 5,99€ / ?

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Dumpf, rund und mit einer guten Prise "dunkler Beeren" in der ersten Nase erkennt man bereits den Primtivo. Zusätzlich interessante Tabaknoten und harmlose, trockene Gerbstoffe. Nach dem Schwenken verleihen dann Tabak und Gerbstoffe dem Bouquet einen eigenen Charakter. Großartig. Nur eine schwache Schärfe trübt das Bild ein wenig.

Geschmack / Mundgefühl
Sehr mild und erstaunlich fruchtig vor dem Einziehen der Luft - und das bleibt auch so. Die leichte Schärfe nimmt sich kurz des hinteren Gaumens an, das Fruchtige, gar leicht Süßliche beherrscht den Rest. Ein kräftiger Körper wird getragen von Resten der Gerbstoffe, mit Wohlwollen auch noch Tabak(reste), die Frucht selber ist erstaunlich unklar, selbst eher herb denn süßlich, vor allem im hinteren Mundraum... man kann - zusätzlich - matschige Erdbeere damit in Verbindung bringen, die Anmutung des Süßen im vorderen Bereich ist jedoch tatsächlich mehr die von Kristallzucker. Und wird zunehmend klebrig, was auch das Mundgefühl beherrscht. Schwer, in dem Ganzen die - durchaus vorhandene, angenehmene - Säure zu verorten, doch sie scheint mehr mineralisch denn fruchtig zu sein.

Abgang / Nachgeschmack
Auch der Abgang wirkt süßlich, ebenso der Nachgeschmack, doch undifferenzierter, dafür mit Kirsche (und weniger Kristallzucker) durchaus gefälliger als zuvor. Sonst wenig Berichtenswertes, auch keine Oxidation, der - weiterhin süßliche - Nachklang bleibt extrem lange kaum verändert, bis sich schließlich Türkischer Honig einstellt - was jetzt auch niemanden mehr verwundert. WAS allerdings verwundert, ist, dass sich lange, nachdem die vorletzte Zeile entstand, wieder der Tabak bemerkbar machte, nachdem das Süßliche vergangen war.

Fazit
Da sich der Wein selbst lt. Prospekt als "halbtrocken" darstellt, kann man das durchgehen lassen. Für einen Primitivo ist er - sicher nicht nur mir - aber dann doch viel zu süß, mehr als nur "halbtrocken"... Vor allem das Kristallzuckrige rockt nicht so wirklich. Ansonsten fehlerlos, das Bouquet als Highlight... Die "4" ist kein Problem. Kann man auch dann mitnehmen, wenn er nicht für 5,99 im Angebot ist / beworben wird. Sicher kein Fehlgriff.


Das Datum der Verkostung dieses Weines finden Sie unterhalb des ersten Abschnittes.
Wenn Sie den  Masso Antico Primitivo Salento 2020 kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an EDEKA, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige
              

Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Garnacha, Tempranillo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Netto

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 7,-€, Tempranillo, Bewertung: 2

Gekauft bei: Rossmann

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primitivo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige