Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Lena Riserva 2017 Salice Salentino

Herkunft / Traube: Apulien / Salice Salentino (*)

Land: Italien

Jahrgang: 2017

Alkoholgehalt: 14%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 6,99€ / ?


Bewertung: 5 von 5

Geruch / Blume
Mit Gras, Stallnoten und wenig Frucht eine herbe erste Nase, eingebettet in auffällige, sehr trockene Tannine. Ganz ähnlich nach dem Schwenken, deutlich kantiger, mit Leder vom Schuster gibt es ein hübsches i-Tüpfelchen.

Geschmack / Mundgefühl
Von Beginn an mild, statt vornehmlich herb ist jetzt anfangs ein eher süßlicher Grundton bestimmend, doch Herbes findet sich schnell wieder ein; beides scheint überall (*) gleichzeitig stattzufinden, sodass sich ein interessantes "Gewirr" von Nuancen bildet, aus dem sich konkrete Frucht nicht herausschält. Die Tannine des Bouquets finden sich hier ebenfalls.
Das Mundgefühl ist von merkwürdiger Struktur, da der Lena Salice Salentino irgendwie zu prickeln scheint, sowohl auf der Zunge als auch am Gaumen, als hätte es eine schwache Adstringenz nicht ganz geschafft, sich in den Vordergrund zu spielen. Auf jeden Fall nicht negativ zu werten. Auffällig das (*) 2/3-Volumen: Der Wein stoppt komplett, bevor er den hinteren Mundraum erreicht. Dennoch nicht ganz Körper-frei. Später vergrößert sich dann das Volumen... etwas.
Sehr mineralisch die begleitende Säure, die bestens in Bild passt. Weder Belag noch Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Keine wirkliche Überraschung, dass Abgang ausbleibt. Harmonisch der Nachgeschmack:Praktisch unverändert, dezent abgewedelt in Spitzen und Präsenz. Erneut süßer jetzt, fruchtiger noch, Mandarine kommt in den Sinn, inkl. Schale, die nicht mehr ganz frisch ist. Bleibt ungewöhnlich lange fast konstant. Und vergeht spät, ohne weitere Oxidation zu Pappe oder Ähnlichem. Gut!

Fazit
Bei einem Salice Salentino, der zum Riserva ausgebaut wurde, hat man eine gewisse Erwartungshaltung - und genau die wird erfüllt! Ein Klasse-Wein, dem es nicht schadet, dass es beim Volumen einen - höchst schmalen - Aussetzer gibt.
Die 6,99€ sind eine monetäre Hürde - und das ist der Preis aus dem Angebot. Der normal-Preis dürfte höher liegen. Dennoch ist das ein Wein zum Einlagern, Vorstellen in großer Runde, Genießen der Verkostung (finden sich vllt. doch mehr Nuancen?). Klar, die "5" - und erst einmal auch die "Aktuelle Empfehlung"...

(*)
Ähnlich einem "Chianti", der ja auch keine Traube, sondern eine Cuvée aus vor allem Sangiovese darstellt, ist ein "Salice Salentino" ebenfalls eine Cuvée, die zu drei Vierteln aus der Negroamaro-Traube besteht.
 


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 16. März 2023.
Wenn Sie den  Lena Riserva 2017 Salice Salentino kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Getränke Hoffmann, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige
              

Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, Grenache, Syrah , Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primtivo, Bewertung: 3

Gekauft bei: EDEKA

Preis < 5,-€, Zweigelt, Bewertung: 3, Biowein

Gekauft bei: Aldi

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Syrah, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, "Chianti", Bewertung: 5

Gekauft bei: Penny

Anzeige
Anzeige
Anzeige