Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Blauer Spätburgunder
 
 
 
 
Blauer Spätburgunder Classic - Pfalz 2011
Blauer Spätburgunder

Herkunft / Traube: 
 

Pfalz / Mosel /
Blauer Spätburgunder

Land:

Deutschland

Jahrgang:

2011

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

2,59€

Bewertung: 1 von 5 




Geruch/Blume
Extreme Hefenote nach dem Öffnen! Verfliegt erfreulich schnell. Dann bleibt aber auch wenig übrig, sehr trockene, schwache Holztöne. Nach dem Schwenken überraschend fruchtig, wobei die Frucht schwer zu bestimmen ist - dunkle Beeren -, da gleichzeitig eine scharfe Note irritiert. Bleibt auch nicht lange präsent. Steht der Wein länger offen, bekommt er einen Einschlag in Zitrusfrüchte, etwas Limoniges.
Geschmack/Mundgefühl
Erfreulich ausgewogen geht es im ersten Moment zu, grade setzt man an, ein wenig zu differenzieren, da erreicht der Wein den hinteren Gaumen... und kokelt ordentlich drauf los! Wirklich eine Unsitte für einen Spätburgunder und ist mir bislang auch noch nicht untergekommen. Das Brennen legt sich zwar etwas, bleibt aber auch beim zweiten Schluck so irritierend, dass es für mehr "ok, es ist ein Spätburgunder" als belastbare Aussage nicht wirklich reicht. Dazu wird es dort mit jedem Schluck bitterer.
Etwas vom Zitronigen (s.o.), ein Hauch von Brombeer(Marmelade), kräftige, erstaunlich mineralische Säure, kein Pelz. Das war's.
Abgang/Nachgeschmack
Das Bittere bestimmt Abgang und anfänglich den Nachgeschmack. Hier im Nachgeschmack noch am harmlosesten und einigermaßen gefällig.

Fazit:
Wieder komplett anders als der Vorgänger - und mit "trinkbar - muss aber nicht" wohl am besten charaktierisiert.
Finger weg!
Die 1 nicht, weil man ihn wegschütten sollte, sondern weil grade o.g. zur Abwertung führenden Noten in einem Spätburgunder nichts verloren haben! Sonst eigentlich auch nicht, aber in einem Spätburgunder auf keinen Fall!
 
 


Dieser Wein wurde verkostet am Samstag, 28. Juli 2012





#metoo-Bewegung erreicht Baumärkte: Anmachholz aus dem Sortiment genommen
  Zuletzt probiert:
Vinho Regional Algarve 2017
Gekauft bei: ALDI

Barbera d'Alba Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Compaño Crianza 2014
Gekauft bei: Netto

Comera Malvasia Nera 2017
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Peuceta Primitivo Puglia 2016
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Vinho Regional Algarve 2017

Gekauft bei: ALDI

Vis Primitivo del Tarantino 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

WMF Weinverschluss

WMF Weinflaschenverschluss

Wer trinkt schon immer eine ganze Flasche - hier hilft ein Weinverschluss - und sieht auch noch sehr gut aus!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.