Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Cepa Lebrel
 
 
 
 
Cepa Lebrel Crianza 2006
Cepa Lebrel Rioja Crianza

Art / Herkunft / Traube: 

Rioja / Crianza

Land:

Spanien

Jahrgang:

2006

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Guter Kork

Preis:

2,99/3,99€

Bewertung: 5 von 5 






Geruch/Blume
Schon der ersten Nase drängt sich Erdiges, Kräftiges auf, gerbstoffreich und ausgereift, dumpf/ledrig; mit feinen Fruchtaromen von Brombeere und Holunder, Sanddorn. In der zweiten Nase noch intensiver - und die Aromen bleiben lange erhalten, ist der Wein erst einmal eingeschenkt.
Viel später entwickelt sich sogar etwas von getoastetem Vollkorn-Brot...
In jeder Phase überwältigt der Wein den Genießer - klasse!
Geschmack/Mundgefühl
Ebenso Aufmerksamkeit fordernd sind Geschmack und Mundgefühl: Voluminös, kraftvoll, ausgeprägt. Markant auf Zunge und hinterem Gaumen, hier angenehm brennend, heiß. Rundherum spürt man den Wein, die Fruchtaromen sind erkennbar, hat man das Bouquet im Sinn - fein und im besten Sinne (im Munde) verstreut. Auch gesellen sich Zitronenaromen hinzu.
Die mineralische Säure harmoniert wunderbar mit dem leicht Alauningen, Zusammenziehenden des Mundgefühls. Wahrhaft trocken. Im besten Sinne.
Abgang/Nachgeschmack
An Abgang mangelt es etwas, dafür folgt der Nachgeschmack ganz den Eindrücken des Geschmackes und Mundgefühl, allerdings milder und zurückhaltender.

Fazit:
Ein kräftiger, trockener Wein, der in - fast - jeder Hinsicht überzeugt. Für eine 5 reicht es doch ganz knapp.  Auch wenn es an Abgang fehlt.

Bemerkung:
Gefunden im hinteren Regal war ich eh' auf der Suche nach einem spanischen Wein, der trocken sei und mit ansprechenden, kraftvollen Aromen. Und ich bin fündig geworden - hoffentlich finde ich den Wein noch, wenn ich am Montag - und zwar nur zu diesem Zwecke - LIDL erneut aufsuchen werde!
 


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 07. Juni 2009





Terroralarm: Jugendlicher drohte mit Arschbombe - Beherztes Eingreifen des Bademeisters verhinderte das Schlimmste
  Zuletzt probiert:
Roma 2017
Gekauft bei: Netto

Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Scandalo Monastrell 2016
Gekauft bei: ALDI

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Jens Priewe - 'Wein: Die große Schule'

Jens Priwe - 'Wein'

Ein herausragendes Buch!
Man vergisst beim abend-lichen Schmökern glatt, zum Weinglas zu greifen...

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.