Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Côtes du Rhône BIO
 
 
 
 
Côtes du Rhône BIO - 2011
Côtes du Rhône BIO 2011

Herkunft / Traube: 
 

Côtes du Rhône / ?

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2011

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

3,99

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Tatsächlich fast nichts in der ersten Nase! Schon wieder bemerkenswert... Dafür nach dem Schwenken - und zwar wesentlich mehr: Schön rund in Richtung Brombeere die Frucht, dumpf und mit deutlicher Vanille. Kellertöne. Fein.
Geschmack/Mundgefühl
Die Steigerung dann ist der erste Eindruck nach dem ersten Schluck: Aufdringlich kräftig, scharf gar, und umgehend den gesamten Mundraum besetzend. Beim zweiten Schluck gibt sich dies dann praktisch komplett, es wird milder - und auch transparenter. Obwohl ein scharfer Anklang am hinteren Gaumen ebenso irritiert wie der alkoholische Aufzug die Nase hinauf bleibt es beim prächtigen Volumen und einer schönen, herben Fruchtigkeit, Brombeere und Holunder, deutlich! Im Mundgefühl doch eher wässrig, wenn auch eher zum Abgang hin. Die Säure ist harmlos und erwartungsgemäß fruchtbetont, Pelz stellt sich - bis auf ein leicht angerautes Gefühl auf der vorderen Zunge - gar nicht ein.
Abgang/Nachgeschmack
Ein ausgeprägter Abgang überrascht - nach der stetigen Steigerung der Gegenwart des Weines - jetzt nicht mehr: Anklänge der herben Beerenaromen und fein bitter. Im Nachgeschmack dann soz. ein Patzer: Keine weitere Steigerung, eher harmlos, aber man erinnert dann aber doch längere Zeit den Wein. So sollte es sein.

Fazit:
Für eine 5 dann doch zu harmlos. Einiges des Explosiven dürfte den sommerlichen Temperaturen geschuldet sein, die nicht zulassen, den Wein bei den angemesseren 17-18° zu verkosten. Aber für einen BIO-Wein ein Vorzeige-Exemplar... ich hatte mich auf einen Côtes du Rhône gefreut, dazu noch BIO-Qualität - und bin nicht enttäuscht worden. Kaufen!
 
  


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 24. Mai 2012





Speditionsbranche mit Nachwuchssorgen: Ausbildung zum Turbolader kaum nachgefragt
  Zuletzt probiert:
125 Primitivo de Salento 2017
Gekauft bei: NORMA

La Muleta 2016
Gekauft bei: NORMA

Back to Red 2017
Gekauft bei: ALDI

Chevalier de Fauvert 2017
Gekauft bei: LIDL

Beaujolais Villages 2016
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Back to Red 2017

Gekauft bei: ALDI

Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Whiskyatlas

Der Whiskyatlas von Dave Broom

Ergänzend zum Weinatlas der großartige Whiskey-Atlas von Dave Broom

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.