Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ NORMA ¤¤¤ Côtes du Ventoux
 
 
 
 
Côtes du Ventoux - Domaine Morand
Côtes du Ventoux

Art / Herkunft / Traube: 

Grenache / Syrah /
Mourvedre

Land:

Frankreich

Jahrgang:

2006

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Sehr guter Kork

Preis:

2,99€

Bewertung: 5 von 5 





Geruch/Blume
Hervorragend die Blume, zuerst frisch und kantig, erinnert an den Geruch der Luft nach einem Gewitterschauer... der zweiten Nase präsentieren sich prächtig dumpfe Aromen: Die auf dem Etikett schon hervorgehobene Vanille, ebenso aber Schokoladearomen, alles eingebettet in runde, reife Gerbstoffe, die andererseits auch ein wenig spritzig sind, und etwas von Rosenwasser.
Einiges davon haben andere Weine im Testfeld auch, nicht jedoch die extrem lange Präsenz des Bouquets: Noch nach einer halben Stunde entlockt man dem kaum gefüllten Glas problemlos Nuancen des oben Genannten! Nach relativ langer Zeit wird der Eindruck vegetativer, Brennessel in Spuren, sofern der geneigte Leser mir hier noch zu folgen mag. 
Geschmack/Mundgefühl
Rund und voluminös! Ein wirklich komplexes Erlebnis, am Gaumen, auf und auch an der Seite der Zunge. Im Geschmack herb, in der Säure mineralisch. Wie schon für die Beschreibung des Bouquets vermeide ich auch hier, mich auf bestimmte Beerenaromen festzulegen - es ist eher der Gesamteindruck, der diesen Wein hervorhebt.
Abgang/Nachgeschmack
Der Abgang wird zerrieben vom nahtlosen Übergang des Geschmacks, den der Wein im Munde bietet, zu dem, mit dem er den Nachgeschmack formt. Nahezu perfekt! Auch das durchaus vorhandene Pelzige ist keineswegs störend und wird nur der Vollständigkeit halber aufgeführt.

Fazit:
Eine Empfehlung!! Auch wenn man diesen Wein an dem Tage aufzehren sollte, an dem er geöffnet wird: Zu stark verändern sich die Aromen, verschließt man ihn für den nächsten Tag, wie unter Tipps und Tricks beschrieben / aktuell noch zu beschreiben.
 
Bemerkung:
Ein typischer Norma-Fund: Auf kahlen Gitterrosten findet sich eine Flasche, zu der eines der Preisschilder über den Kunden-Köpfen passt... ausnahmsweise. Und zum Glück!

 


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 07. Mai 2009





Angebote aus Bier, Wein, Spirituosen
  Zuletzt probiert:
Beaujolais Villages 2016
Gekauft bei: LIDL

Roma 2017
Gekauft bei: Netto

Gutturino Superiore 2016
Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

  Aktuelle Empfehlung:
Gutturino Superiore 2016

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

M. Chapoutier Côtes du Rhône 2017

Gekauft bei: ALDI, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.