Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ Dursty ¤¤¤ Marqués de Orio
 
 
 
 
Marqués de Orio Tempranillo
Marqués de Orio

Art / Herkunft / Traube:

Rioja / Tempranillo

Land:

Spanien

Jahrgang:

2007(*)

Alkoholgehalt:

13%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Reifer Kork

Preis:

2,99€

Bewertung:  4 von 5 





Geruch/Blume
Sehr fruchtig schon in der ersten Nase, zwischen Erdbeere, Sauerkirsche und Brombeere in Grasnoten eingebettet, was einen lebendigen Natur-Eindruck vermittelt. Noch fruchtiger nach dem Schwenken, zusätzlich leicht scharf und mit deutlichen Schweißnoten. Fehlende Gerbstoffe vermisst man so nicht.
Geschmack/Mundgefühl
Huh! Wirklich sehr scharf im ersten Eindruck, deftiges Brennen am hinteren Gaumen irritiert. Ist nach dem zweiten Schluck zum Glück erheblich schwächer ausgeprägt, sodass man sich einigermaßen auf den Wein konzentrieren kann. Und auch muss, denn er ist - anders, als erwartet - eher unter-komplex. Bitter ist wohl das Prägende. Wenig ist von der Frucht geblieben, eher herb kommt sie daher, alles Herbe, was das Reformhaus hergibt, Sanddorn, Holunder, und vielleicht mit 'unreifer Frucht' gut charakterisiert; hier knüpft der Geschmack dann wieder an die Grasnoten der Blume an.
Trotzdem darf man - neben "Volumen" - getrost auch von "Struktur" sprechen, die der Wein durchaus hat, wenn auch überdeckt von o.G. - und einem einigermaßen aufdringlichen, feinen Pelz auf Zunge und vorderem Gaumen, der jedoch nicht lang erhalten bleibt. Die Säure ist ebenso mineralisch wie, im Gegensatz zum Pelz, unaufdringlich.
Abgang/Nachgeschmack
Schöner Abgang, wieder versöhnlich fruchtig - gut! Im Nachgeschmack dann  vegetativ, Bohnen frisch aus der Schote, sehr ausgeprägt.

Fazit:
Durchaus ungewöhnlich in den "Extremen" - und auf jeden Fall einen Versuch wert! 

Bemerkung:
Heftige Weinstein-Bildung! Inkl. hübscher Kristalle am Korken.

(*)
Der Jahrgang findet sich - erstmalig überhaupt seit Bestehen von Wein-für-Jedermann.de - nur mikrig tinzig winzig auf dem rückseitigen Etikett - und wird so vorsichtshalber unter Vorbehalt genannt.
Der Weinstein spricht aber für eine lange Lagerung, womit 2007 durchaus nicht unmöglich ist als Abfüllungsjahr.
 
 


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 30. August 2011





Amazon Mid-Season Sale
  Zuletzt probiert:
Prodigo Nero d'Avola 2016
Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Bardolino San Mondello 2015
Gekauft bei: Netto

Montepulciano d'Abruzzo 2015
Gekauft bei: LIDL

  Aktuelle Empfehlung:
Prodigo Nero d'Avola 2016

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Cours la Reine Languedoc 2014

Gekauft bei: Rossmann, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Der Vakuum-Verschluss

Vakuumverschluss aus der Vignon-Serie

So verschlossen hält sich eine angebrochene Flasche noch länger: Der Flasche wird die meiste Luft entzogen, sodass der Wein kaum noch oxidiert.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.