Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Marzemino Trentino 2012
 
 
 
 
Marzemino Trentino 2012

 Dieser Wein wurde durch den aktuelleren Jahrgang ersetzt

Marzemino Trentino 2012

Herkunft / Traube:

Trentin / Marzemino

Land:

Italien

Jahrgang:

2012

Alkoholgehalt:

12,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Plastik

Preis:

2,99€

Bewertung: 3 von 5 





Geruch/Blume
Etwas Pflaume und im Hintergrund eine ungewöhnliche Zitrusfrucht: Pampelmuse! Dazu schwache Gerbstoffe und ein wenig Asche. Nach dem Schwenken werden die Aschenoten prägnanter und die Gerstoffe frischer, kräftiger. Die Frucht tritt fast vollständig in den Hintergrund, was aber nicht abwertend zu verstehen ist.
Geschmack/Mundgefühl
Ein ungewöhnlicher erster Eindruck drängt sich auf, den man wirklich nicht oft findet: Nougat! Vor allem auf der hinteren Zunge stimmt er im Wortsinne milde. Aber ebenso überraschend, wie er auftritt, ist er mit dem zweiten Schluck verschwunden - oder wird überlagert von dieser Mischung aus (un)reifer Pflaume und Zitrusnoten, wie sie schon in der Blume ausgeprägt waren. Und von der Säure, die besonders im hinteren Mundraum für Ungemach sorgt, gepaart mit einem leichten Kokeln am gesamten Gaumen, das zum Abgangn hin besonders stört. Im Volumen ansprechend, ungewohnt das Abdecken des Seitenbereiches der Zunge, was - speicheltreibend - wohl auch an der Säure liegen dürfte. Im Mundgefühl unerwartet wässrig. Pelz fehlt einem nicht.
Abgang/Nachgeschmack
Praktisch null Abgang. Und auch, wenn der Nachgeschmack mit einem Hauch dieses kurz erwähnten Nougats glänzt, ist er zwar stimmig, im Ganzen doch aber zu harmlos und viel zu kurz - wenn auch über die Zeit an Länge zunehmend.

Fazit:
Die Säure ist einfach zu bestimmend, zu aufdringlich - auch wenn sie zu keiner Zeit ätzt -, als dass es für eine "4" reichen könnte. Dennoch sollte man sich den Wein einmal vorgenommen haben, denn: Schlecht ist er nicht!


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 27. Oktober 2013





Zu schlecht gespielt - Niedergang eines Bundesliga-Urgesteins: Stürmer stand sogar beim Eigentor im Abseits
  Zuletzt probiert:
Farneto Valley 2016
Gekauft bei: Netto

Tulga Crianza 2014
Gekauft bei: LIDL

La Passione Primitivo 2016
Gekauft bei: NORMA

BIO-Cuvée Rheinhessen 2017
Gekauft bei: ALDI, [Biowein]

Esteban Crianza 2014
Gekauft bei: Rossmann

  Aktuelle Empfehlung:
Farneto Valley 2016

Gekauft bei: Netto

Campo Viejo Rioja 2016

Gekauft bei: EDEKA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Mehr Zeit für den Wein-Genuss

Vileda Saugroboter

Einfach die Füße hochlegen - und den Robbi saugen lassen - außer für Ecken einfach genial auf Fliesen, Parkett & Teppichboden. Skepsis: unangebracht! Und spart auch noch jede Menge Strom!!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.