Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ ALDI ¤¤¤ Merlot Trentino Riserva 2010
 
 
 
 
Merlot Trentino Riserva 2010
Merlot Trentino Riserva

Herkunft / Traube: 

Trentin / Merlot

Land:

Italien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:

trocken

Verschluss:

Perfekter Kork

Preis:

4,99

Bewertung: 3 von 5 



 

Geruch/Blume
Ganz analog zum 2009er Riserva geht es wieder vergoren (Grassilage) eher dumpf zu, ebenso wieder ein wenig Vanille, eher ein Hauch. Im Gesamteindruck der ersten Nase fühlt man sich an eine Korbmacherei erinnert, zwischen strohig und grün gelagerte vegetative Aromen. Nach dem Schwenken stechend, als hätte man mit der Heugabel in eine o.g. Miete hineingestochen - puh! Zwar legt sich Letzteres, das Stechende jedoch bleibt deutlichst erhalten.
Geschmack/Mundgefühl
Sehr vegetativ geht es weiter, erstaunlich für den ersten Eindruck, dazu direkt reichlich Feuer am hinteren Gaumen. Sehr herb die Frucht, Sanddorn, Holunder, eher grün, prägen. Ansprechend das Volumen, doch kein Vergleich zum Vorgänger; ganz gleich ist die kurze Präsenz im Munde, durch die fehlende "Überkomplexität" bleibt aber mehr konkreter Eindurck, auch länger, also verglichen zum 2009er. Steitig begleitet die nicht wirklich begeisternde Vorstellung, am Grünschnitt genascht zu haben...
Im Mundgefühl ebenfalls als mild zu charakterisieren, die Säure ist jedoch präsent und mineralisch; Pelz bleibt aus.
Abgang/Nachgeschmack
Feine Vanilletöne im Abgang, nur mit großer Geduld zu erfassen, denn an sich ist dieser Abgang marginal. Schön der Nachgeschmack, mit einem Hauch von Apfelkitsche birgt er abgeschwächt die guten Seiten des Geschmackes, der Grünschnitt bleibt außen vor. 

Fazit:
Besser als der 2009er Merlot Trentino Riserva von ALDI, aber kein Burner - sieht man vom leichten Kokeln am hinteren Gaumen (s.o.) ab. Für 4,99€ lieber zwei Standard-Trentino beim ALDI in den Wagen legen! Und der Rest reicht noch für ein Vollkorn-Toastbrot... ich schweife ab! Eine gute "3".


Dieser Wein wurde verkostet am Freitag, 02. August 2013





Speditionsbranche mit Nachwuchssorgen: Ausbildung zum Turbolader kaum nachgefragt
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

Bordeaux-Gläser

Bordeaux-Gläser von Leonardo

Bordeaux-Gläser von Leonardo - schnörkellos - und grade deswegen empfehlenswert!

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.