Wein für Jedermann ¤¤¤ €€€ Wo kaufen? €€€ ¤¤¤ LIDL ¤¤¤ Morellino di Scansano
 
 
 
 
Morellino di Scansano Medici Riccardi 2010
Morellino di Scansano

Herkunft / Traube:

Toskana / Sangiovese

Land:

Italien

Jahrgang:

2010

Alkoholgehalt:

13,5%

Geschmacksrichtung:  

trocken

Verschluss:

Sehr guter Kork

Preis:

4,99

Bewertung: 4 von 5 





Geruch/Blume
Sehr deutlich schlagen einem aus der Flasche Hefenoten entgegen, noch bevor man angesetzt hat, den Wein überhaupt einzuschenken; zum Glück ist dies von kurzer Dauer, in der ersten Nase merkt man schon nichts mehr davon. Schwache Gerbstoffe und nicht minder deutlich Rosenwasser dominieren jetzt die Blume. Außer einem zusätzlichen, leicht stechendem Anklang ändert sich hier auch nach dem Schwenken nichts mehr.
Geschmack/Mundgefühl 
Mild-holzig und die Assoziation, den Kopf in ein altes Weinfass (ein leeres, wohlgemerkt!) zu stecken bietet der Wein anfänglich. Diese - nicht unangenehmen - modrigen und vor allem herben Noten beherrschen dann auch den Geschmackseindruck, gepaart mit ansprechend großem Volumen. Wage in der Frucht, etwas Holunder vielleicht, Sanddorn, herb auf jeden Fall. Im Mundgefühl zum Abgang hin dann doch leicht wässrig.
In der Säure sehr mineralisch und sehr unaufdringlich - hübsch.
Völlig ohne Pelz.
Abgang/Nachgeschmack
Mäßig der Abgang, aber vorhanden, und ganz im Stile des Geschmacks; desgleichen der Nachgeschmack, mild-herb, lang anhaltend, sehr schön. 

Fazit:
Die Kürze der Beschreibung lässt den geneigten Besucher, der seinen Weg öfter auf Wein-für-Jedermann.de findet, ahnen: Für eine 5 reicht es nicht. Würde er die 3-€-Marke nicht so deutlich reißen, wäre er auf jeden Fall eine "Aktuelle Empfehlung" wert!
Aber:Obwohl in der Verkostung sehr harmonisch und ohne Fehler, mangelt es dem XXX doch an Fleisch, an Struktur, um dieses reichlich undefinierte Wort hier einmal einzuführen.  
Dennoch ist er einen Versuch wert, hat man die 4,99€ übrig, ein Experiment zu wagen, das wenige, dafür aber angenehme Seiten hat.


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 31. März 2013





Keine Abkehr vom Dogma: Vatikan lehnt "Kippe danach" weiterhein rigoros ab
  Zuletzt probiert:
Léon Perdigal Côtes du Rhône 2016
Gekauft bei: trinkgut

Giacondi 2017
Gekauft bei: ALDI

Umbria Sangiovese 2017
Gekauft bei: NORMA

Rosso di Montepulciano 2017
Gekauft bei: NORMA

Finca del Mar Garnacha 2017
Gekauft bei: Penny

  Aktuelle Empfehlung:
Umbria Sangiovese 2017

Gekauft bei: NORMA

Verosso Salento Primitivo 2017

Gekauft bei: NORMA, Bewertung: 5

Alle bislang mit einer "5" bewerteten Weine finden Sie hier.

 

 

 

  Ihr Merkzettel: Ihr Merkzettel ist leer.
Infos zum Merkzettel bekommen Sie hier.