Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

L'Epopée Cabernet Sauvignon 2021

Herkunft / Traube: ? / Cabernet Sauvignon

Land: Frankreich

Jahrgang: 2021

Alkoholgehalt: 13%

Geschmacksrichtung: pelzig-trocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 3,99€

Bewertung: 3 von 5

Geruch / Blume
Fruchtbetonte, eher süßliche erste Nase mit einer deutlichen Marzipannote, die nach kurzem Stehen an der Luft noch prägnanter wird. Herber in den Nuancen, (erst) weniger (dann wieder mehr) Marzipan in der zweiten Nase, insgesamt runder, aber auch eine Idee kantiger.

Geschmack / Mundgefühl
Noch süßer jetzt im Geschmack, dazu umgehend adstringent, was so gar nicht harmonieren will, verpackt in schnell ausgefülltem Volumen. Gefälliger bereits der nächste Schluck, vom Adstringenten bleibt allerdings direkt ein Pelz, der das Mundgefühl trübt (falls ein Pelz ein Mundgefühl "trüben" kann) - immerhin gibt sich das jeweils - mäßig - schnell. Kein Marzipan mehr, aber viel Zitrusfraktion, Pampelmuse kommt in den Sinn, kaum gezuckert, fast schon herb zum Abgang hin, wo es später ins Bittere spielt, was nicht so unangenehm ist, wie es sich liest. Ein paar holzige Tannine finden sich jetzt als so ziemlich das Einzige, was zum stetigen Pelz so halbwegs passt.
Vorgenanntes blockiert auch die Wahrnehmung von Säure, mit etwas Konzentration ist diese äußerst mineralisch - und dennoch eigentlich unscheinbar, sonst wäre sie früher in den Fokus geraten.

Abgang / Nachgeschmack
Überraschend kein Abgang. Und der flache Nachgeschmack bietet nun von Zitrus noch die angetrocknete Mandarine(nSchale), sowie eine inzwischen irgendwie pomadige Süße. Beides bleibt unwillkommen lange, oxidiert dafür erst relativ spät zu 1A-Pappe-ToGo.

Fazit
Zu viel Gewusel beim L'Epopée in die eine, andere und sonstwo Richtung. Sicher zuviel Fass "abbekommen", weniger wäre hier definitiv mehr gewesen.
Unangenehm der Belag, der stetig begleitet, und schließlich hat der Nachgeschmack so gar keine Ansätze, das noch zu "retten". Man möchte definitiv ein Bier zum "nachspülen"...
Es bleiben: eine interessante, wechselvolle Verkostung - und die "3".

Nachtrag
Wieder mal ein Wein, der derart viele Fuselstoffe enthält, dass man - ganz analog zum Pelz - in der Nacht das Gefühl hat, einen Klettverschluss im hinteren Mundraum zu haben, der nur mit Wasser zu lösen ist - und das fünf, sechs Mal und öfter Wachwerden verbunden ist.
Entsprechend kommt das Produkt auch garantiert nie wieder in den Einkaufswagen.


Dieser Wein wurde verkostet am Donnerstag, 04. Januar 2024.
Wenn Sie den  L'Epopée Cabernet Sauvignon 2021 kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Aldi, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Garnacha, Tempranillo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Netto

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 7,-€, Tempranillo, Bewertung: 2

Gekauft bei: Rossmann

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 3,-€, Primitivo, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige